Tragischer Unfall auf der Bundesstraße

Feuerwehrmann (28) im Einsatz angefahren und getötet

Symbolbild - Feuerwehr
+
ARCHIV - Der Schriftzug „Feuerwehr“ ist auf einem Einsatzfahrzeug zu sehen.

Tödlicher Unfall beim Einsatz: Ein Feuerwehrmann (28) wollte auf der B41 einen Unfall sichern und wurde dabei von einem Auto erfasst.

Bad Sobernheim – Der junge Feuerwehrmann starb noch an der Unfallstelle, teilt die Polizei noch am Freitagabend mit. Gegen 17.30 Uhr ereignete sich demnach der Unfall auf der Bundesstraße B41 bei Bad Sobernheim (Rheinland-Pfalz).

Ein 60-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Alzey-Worms hatte den Feuerwehrmann mit seinem Wagen erfasst und tödlich verletzt. Der 28-jährige Feuerwehrmann hatte dort gerade wegen eines vorangegangenen Unfalls den Verkehr abgesichert.

Feuerwehrmann (28) stirbt im Einsatz auf Bundesstraße - vielen zunächst noch unklar

Nach den Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei war ein Autofahrer auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Kirn unterwegs, als er den Feuerwehrmann in Höhe der Abfahrt Steinhardt anfuhr. Warum er den Mann erfasste, ist noch unklar. Weitere Details zum Unfallhergang wurden zunächst nicht mitgeteilt, die Ermittlungen dauern an.

Der Verkehr musste in Fahrtrichtung Kirn für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Es gab erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen.

Ein Feuerwehrmann ist in Oberbayern bei einem Frontalcrash gestorben*. Besonders tragisch: Seine Kollegen versuchten, den Verunglückten wiederzubeleben. (ml) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“
Welt

Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“

Der Fall der vermissten Wanderin Scarlett S. ist noch immer ungelöst. Dank der Sondersendung „Aktenzeichen XY… Vermisst“ hat die Polizei nun neue Hinweise zum Auswerten.
Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“
Direkt beim Ballermann: An beliebtem Strand Mallorcas droht ein Badeverbot
Welt

Direkt beim Ballermann: An beliebtem Strand Mallorcas droht ein Badeverbot

Wegen des Flughafen-Chaos werden teils Flüge von Mallorca nach Deutschland gestrichen. Mitten in der Urlaubssaison bahnt sich ein weiteres Problem auf der Balearen-Insel …
Direkt beim Ballermann: An beliebtem Strand Mallorcas droht ein Badeverbot

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.