Noch weitere Opfer in Trümmern

Tragischer Vorfall in Indien: Mindestens zwölf Tote nach Fabrikeinsturz

+
Rettungskräfte sind in Ludhiana (Indien) im Einsatz, nachdem eine Plastikfabrik zuerst Feuer fing und dann einstürzte.

In der Millionenstadt Ludhiana kam es zu einem verheerendem Brand. Während der Löscharbeiten stürzte das Gebäude ein und riss somit mehrere Menschen in den Tod. 

Ludhiana - Nach dem Einsturz einer Plastikfabrik in Nordindien sind die Leichen von zwölf Menschen geborgen worden. Es wurde befürchtet, dass noch weitere Opfer unter den Trümmern liegen, wie ein Bezirkssprecher am Dienstag auf Nachfrage mitteilte.

In der Fabrik in der Millionenstadt Ludhiana nahe der pakistanischen Grenze war am Montag zunächst ein Feuer ausgebrochen. Während die Feuerwehr die Flammen zu löschen versuchte, stürzte das Gebäude ein. Unter den Toten war mindestens ein Feuerwehrmann. Zwei Menschen wurden verletzt geborgen und in ein Krankenhaus gebracht.

Vermutlich habe eine Explosion von Chemikalien in dem Gebäude den Einsturz verursacht, sagte der Sprecher. Die Polizei erstatte am Dienstag Anzeige wegen Fahrlässigkeit gegen den Fabrikbesitzer.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann fasst Bedienung an den Hintern - mit ihrer Reaktion hat er nicht gerechnet

Ein Typ, der im Vorbeigehen einer Bedienung an den Hintern grabscht - ein Vorfall, der sich wahrscheinlich jeden Tag tausend Mal ereignet, erregte in den USA Aufsehen.
Mann fasst Bedienung an den Hintern - mit ihrer Reaktion hat er nicht gerechnet

Messer-Attacke in Linienbus: Neun Verletzte in Lübeck - Details zum Täter

In Lübeck ist es zu einer Messerattacke im Linienbus gekommen. Neun Menschen wurden verletzt. Die Polizei hat nun Details zum mutmaßlichen Täter veröffentlicht.
Messer-Attacke in Linienbus: Neun Verletzte in Lübeck - Details zum Täter

Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen

Wurde der 16-jährige Sulemane ermordet? Am Dienstag wurde Sulemane Vicente MACELE tot aus dem Main geborgen. Jetzt hat die Polizei einen Verdacht.
Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen

Weltkriegsgranate explodiert in Transporter-Kofferraum auf Autobahn

Eine Granate explodierte im Kofferraum eines Pickups des Kampfmittelräumdienstes  mitten auf der Autobahn.
Weltkriegsgranate explodiert in Transporter-Kofferraum auf Autobahn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.