Überschwemmungen

Unwetter in China: Zahl der Todesopfer steigt auf 33

Unwetter in China
+
Fahrzeuge bahnen sich ihren Weg durch die Fluten in Zhengzhou in der zentralchinesischen Provinz Henan.

Das schwerste Unwetter seit Beginn der Aufzeichnungen verwandelte Straßen in reißende Ströme. Die Zahl der Opfer steigt.

Peking - Die Zahl der Todesopfer nach den schweren Überschwemmungen in der chinesischen Provinz Henan und ihrer Hauptstadt Zhengzhou ist auf mindestens 33 gestiegen.

Wie die Behörden am Donnerstag mitteilten, würden zudem mindestens acht Menschen noch vermisst. Seit vergangenem Freitag, als die schweren Regenfälle begannen, seien mindestens 376.000 Menschen in der Provinz aus Gefahrengebieten in Sicherheit gebracht worden.

Nach den schwersten Regenfällen in der Region seit Beginn der Wetteraufzeichnungen waren allein in Zhengzhou nach offiziellen Angaben mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Auf Videos war zu sehen, wie sich in der Neun-Millionen-Metropole am Dienstag mehrspurige Straßen zum Teil in reißende Flüsse verwandelt hatten. Autos schwammen in den Fluten. Die Wassermassen überschwemmten auch die U-Bahn, wo Hunderte Menschen zeitweise in Zügen und in Tunneln eingeschlossen waren, wie Staatsmedien und Augenzeugen berichteten. dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hochwasser-Katastrophe in Deutschland: Über diese Spendenkontos können Sie helfen
Welt

Hochwasser-Katastrophe in Deutschland: Über diese Spendenkontos können Sie helfen

Extreme Regenfällen haben Deutschland verwüstet. Viele Menschen stehen vor dem Nichts. Mehrere Organisationen haben Spendenkonten eingerichtet, um zu helfen.
Hochwasser-Katastrophe in Deutschland: Über diese Spendenkontos können Sie helfen
Kreuzotter: Wie gefährlich ist der Biss der deutschen Giftschlange wirklich?
Welt

Kreuzotter: Wie gefährlich ist der Biss der deutschen Giftschlange wirklich?

Die Kreuzotter ist eine von zwei Giftschlangen in Deutschland. Doch Vorsicht! Ihr Biss kann auch bei Menschen schwere Symptome auslösen.
Kreuzotter: Wie gefährlich ist der Biss der deutschen Giftschlange wirklich?
Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen
Welt

Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen

Viele deutsche Urlauber zieht es auch dieses Jahr nach Italien. Doch Touristen sollten sich auf so einige Maßnahmen einstellen.
Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen
Inzidenz in Großbritannien sinkt: Neue Corona-Mutante gefunden
Welt

Inzidenz in Großbritannien sinkt: Neue Corona-Mutante gefunden

Der Inzidenzwert in Großbritannien fällt endlich. Doch mit einer neuen Corona-Variante könnte sich das Blatt wenden und der nächste Covid-19-Ausbruch drohen.
Inzidenz in Großbritannien sinkt: Neue Corona-Mutante gefunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.