Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert

Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
1 von 18
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
2 von 18
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
3 von 18
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
4 von 18
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
5 von 18
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
6 von 18
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
7 von 18
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert
8 von 18
Unwetter in Thailand - Urlauber evakuiert

Tagelang waren hunderte Touristen nach den Unwettern in Thailand auf einer Insel von der Außenwelt abgeschnitten. Kriegsschiffe haben sie nun zurück aufs Festland gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15-jährige Katharina seit Februar vermisst - war sie die junge Tramperin? 

Die 15-jährige Katharina aus Verden in Niedersachsen wird seit dem 12. Februar vermisst. Nun sucht die Polizei weiter nach einer möglicherweise wichtigen Zeugin. 
15-jährige Katharina seit Februar vermisst - war sie die junge Tramperin? 

Nach Massenschlägerei am Alexanderplatz - wieder Polizei-Großeinsatz wegen zwei YouTubern

In Berlin haben sich auf dem Alexanderplatz circa 400 junge Menschen verabredet. Dort kam es zu einer Massenschlägerei. Neun Personen wurden festgenommen. Jetzt äußert …
Nach Massenschlägerei am Alexanderplatz - wieder Polizei-Großeinsatz wegen zwei YouTubern

Das unmenschliche Verbrechen hinter diesem Foto sorgt weltweit für Empörung

Ein schlafender Orang-Utan in einem Rattankorb. Auf den ersten Blick wirkt das Foto knuffig - doch dahinter steckt ein Verbrechen. 
Das unmenschliche Verbrechen hinter diesem Foto sorgt weltweit für Empörung

Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord

In Norwegen befand sich ein Kreuzfahrtschiff mit 1300 Passagieren wegen Antriebsproblemen in Seenot. Am Sonntagnachmittag erreichte die „Viking Sky“ einen Hafen.
Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.