Brände in USA

USA: Paar nach Waldbrand wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Waldbrände in den USA
+
Ein Bärenjunges klammert sich während eines Waldbrands an einem Baum fest (Symbolbild).

Sie wollten das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes enthüllen, zündeten eine Rauchbombe und lösten damit einen tödlichen Waldbrand aus. Nun steht ein Ehepaar in den USA deswegen vor Gericht.

Los Angeles - Ein Ehepaar in Kalifornien wird in Zusammenhang mit einem tödlichen Waldbrand wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht gestellt.

Dem Paar wird vorgeworfen, im vergangenen September durch Zünden einer Rauchbombe bei einer „gender reveal party“ einen Brand ausgelöst zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft im Bezirk San Bernardino mit. Bei diesen Feiern verraten werdende Eltern, ob ihr Kind ein Mädchen oder ein Junge ist.

Bei den Löscharbeiten des schnell um sich greifenden Brandes war ein Feuerwehrmann ums Leben gekommen. Das sogenannte El-Dorado-Feuer wütete auf einer Fläche von knapp 90 Quadratkilometern, trieb Tausende Anwohner in die Flucht und zerstörte mehrere Häuser. Die Behörden hatten zuvor gewarnt, dass angesichts von Hitze und Trockenheit extreme Waldbrandgefahr herrsche und fahrlässiger oder illegaler Umgang mit Feuer strafbar sei.

Das Ehepaar plädierte auf „nicht schuldig“. Mitte September müssen die Angeklagten wieder vor Gericht erscheinen. Im Falle eines Schuldspruchs droht eine Gefängnisstrafe.

Kalifornien erlebte im vorigen Jahr die flächenmäßig verheerendste Waldbrandsaison seit Beginn der Aufzeichnungen. Mehr als 30 Menschen kamen ums Leben, über 10 000 Gebäude wurden beschädigt oder zerstört. Nach einem extrem regenarmen Winter haben die Waldbrände an der US-Westküste in diesem Jahr ungewöhnlich früh angefangen. In Kalifornien, Oregon, Washington und im westlichen Kanada brennt es derzeit an Dutzenden Stellen. dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hochwasser-Katastrophe in Deutschland: Über diese Spendenkontos können Sie helfen
Welt

Hochwasser-Katastrophe in Deutschland: Über diese Spendenkontos können Sie helfen

Extreme Regenfällen haben Deutschland verwüstet. Viele Menschen stehen vor dem Nichts. Mehrere Organisationen haben Spendenkonten eingerichtet, um zu helfen.
Hochwasser-Katastrophe in Deutschland: Über diese Spendenkontos können Sie helfen
Kreuzotter: Wie gefährlich ist der Biss der deutschen Giftschlange wirklich?
Welt

Kreuzotter: Wie gefährlich ist der Biss der deutschen Giftschlange wirklich?

Die Kreuzotter ist eine von zwei Giftschlangen in Deutschland. Doch Vorsicht! Ihr Biss kann auch bei Menschen schwere Symptome auslösen.
Kreuzotter: Wie gefährlich ist der Biss der deutschen Giftschlange wirklich?
Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen
Welt

Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen

Viele deutsche Urlauber zieht es auch dieses Jahr nach Italien. Doch Touristen sollten sich auf so einige Maßnahmen einstellen.
Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen
Inzidenz in Großbritannien sinkt: Neue Corona-Mutante gefunden
Welt

Inzidenz in Großbritannien sinkt: Neue Corona-Mutante gefunden

Der Inzidenzwert in Großbritannien fällt endlich. Doch mit einer neuen Corona-Variante könnte sich das Blatt wenden und der nächste Covid-19-Ausbruch drohen.
Inzidenz in Großbritannien sinkt: Neue Corona-Mutante gefunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.