Ermittler stehen vor Rätsel

Vater und Sohn tot in Hamburger Wohnung gefunden

+
Vater und Sohn sind am Montag tot in einer Wohnung gefunden worden.

Hamburg - In einer Wohnung in Hamburg sind am Montagabend die Leichen eines Mannes und seines Sohnes entdeckt worden. Deren Tod gibt den Ermittlern Rätsel auf.

Über die Todesumstände und weitere Hintergründe konnte die Polizei nach Angaben einer Sprecherin am Montagabend noch nichts sagen. Zuvor hatte der Sender NDR 90,3 darüber berichtet. Auch in der Nacht zum Dienstag gab es noch keine neuen Details zum Fall. In der Nacht zum Dienstag wollte die Polizei keine näheren Auskünfte zu dem Fall geben. „Es gibt möglicherweise im Lauf des Tages Neuigkeiten“, sagte ein Sprecher am frühen Morgen.

Experten der Mordkommission seien für Ermittlungen in die Wohnung im Stadtteil Rothenburgsort gefahren, sagte die Polizeisprecherin. Die Feuerwehr habe am Abend die Wohnung geöffnet und die Leichen entdeckt. Der Sohn soll neun Jahre alt gewesen sein, sagte die Polizeisprecherin.

dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei stellt Ermittlungen zu ertrunkenem HSV-Manager ein

Seit wenigen Tagen ist es traurige Gewissheit: Ein in der Hamburger Elbe entdeckter Toter ist der seit elf Wochen vermisste HSV-Manager Timo Kraus. Die Polizei geht von …
Polizei stellt Ermittlungen zu ertrunkenem HSV-Manager ein

Superfood Trend in China: Tausende Esel müssen sterben

Tausende Esel sterben pro Jahr - und das für ein angeblich gesunden Snack. Das ist ein Problem für die gutmütigen Esel - und für Afrika. 
Superfood Trend in China: Tausende Esel müssen sterben

Auf Schwarz gesetzt und rotgesehen

Berlin (dpa) - Ein 39-Jähriger hat in einem Casino in Berlin nicht einsehen wollen, dass die Kugel beim Roulette auf Rot gelandet ist. Hatte er doch einen vierstelligen …
Auf Schwarz gesetzt und rotgesehen

Tödliche Selbstjustiz? Urteil für Supermarktleiter erwartet

Berlin (dpa) – Im Prozess gegen einen Supermarkt-Chef, der einen Dieb in Berlin tödlich verletzt haben soll, wird heute das Urteil verkündet.
Tödliche Selbstjustiz? Urteil für Supermarktleiter erwartet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.