Wer kennt diesen Mann? 

Vergewaltigung: Polizei sucht jungen Mann mit diesem Bild 

+
Mit diesem Phantombild sucht die Polizei nach dem Täter. 

Die Polizei Rostock veröffentlichte nun das Phantombild eines jungen Mannes. Der Unbekannte soll eine Frau überfallen und dann vergewaltigt haben. 

Parchim - Bereits am 1. Februar soll ein bislang noch unbekannter Mann eine Frau gegen 19 Uhr in Parchim in der Nähe der Ludwigsluster Chaussee/Ecke Juri-Gagarin-Ring zunächst tätlich angegriffen und dann sexuell missbraucht haben. 

Polizei Rostock sucht nach unbekanntem Täter: Wer kann Angaben machen? 

Wie die Polizei Rostock nun mitteilte, konnte die Frau genaue Angaben zu dem Tathergang und vor allem zu dem Äußeren des dringend Tatverdächtigen machen. Demnach sei der Mann etwa 35 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, habe dunkle kurze Haare und eine untersetzte Statur. Bei der Tat habe der noch Unbekannte eine dunkle Hose und eine braune Stoffjacke mit Kapuze getragen. Sein Auftreten sei sicher gewesen, sein Erscheinungsbild gepflegt. Bei der Tat habe er akzentfreies Deutsch gesprochen. 

Zeugen oder Personen die Hinweise zum Täter machen können werden gebeten, sich telefonisch beim Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 888 2222, bei der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.

In Bremen wurde nach der Vergewaltigung eines 16-jährigen Mädchens ein Verdächtiger festgenommen, wie nordbuzz.de* berichtet.

Vermisst: Die Polizei sucht ebenfalls nach diesen Personen

Währenddessen sucht die Polizei in Berlin nach der verschwundenen Rebecca. Die 15-Jährige ist seit mittlerweile über einer Woche vermisst. 

In Bremen werden Kadija Buarfa und ihre drei Kinder vermisst. Sie könnte mittlerweile ihr Aussehen geändert haben. 

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecken wegen Sturmschäden gesperrt

Umgestürzte Bäume blockieren den Zugverkehr. Besonders bemerkbar machten sich die Ausläufer des Sturmtiefs "Victoria" in Nordrhein-Westfalen.
Bahnstrecken wegen Sturmschäden gesperrt

Nach „Sabine“: Orkan Victoria legt Bahnverkehr teilweise lahm

Das Wetter in Deutschland wird erneut stürmisch. Vor Europa hat sich ein rekordverdächtiger Orkan gebildet: Victoria. Der Deutsche Wetterdienst hat jetzt eine …
Nach „Sabine“: Orkan Victoria legt Bahnverkehr teilweise lahm

Influencerin beim Wandern?! Nein! Schwester verrät total peinliche Foto-Lüge

Das ist gründlich in die Hose gegangen. Eine Influencerin gibt auf Instagram vor, wandern gewesen zu sein. Doch ihre Schwester lässt sie auffliegen.
Influencerin beim Wandern?! Nein! Schwester verrät total peinliche Foto-Lüge

Extreme Prognose: Wetter-Experte gibt drastischen Ausblick auf das Jahr 2020

Wetter-Experten stellen eine erste Prognose für den Sommer 2020. Die Ergebnisse sind beunruhigend und deuten auf eine der extremsten Wetterlagen seit 70 Jahren hin.
Extreme Prognose: Wetter-Experte gibt drastischen Ausblick auf das Jahr 2020

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.