Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr

Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr
1 von 104
BMW R 1150 RT: Die BMW R 1150 RT wird ausschließlich bei den Eskortenfahrern in der Feldjägertruppe eingesetzt. TECHNISCHE DATEN: Antrieb 2-Zylinder 4-Takt; Leistung: 70 kW; Höchstgeschwindigkeit: ca. 200 km/h
Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr
2 von 104
ATV Yamaha Kodiak 400: Der Kodiak, so die Bezeichnung, ist ein kompaktes Vierrad. Der Kodiak wird in Spezialkommandos und in Luftlandeeinheiten eingesetzt. TECHNISCHE DATEN: Motor: 1-Zylinder, 4-Takt, wassergekühlt; Hubraum: 401 cm³
Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr
3 von 104
HERCULES K 180 BW: Die Bundeswehr nutzt das Krad Hercules K 180 Bw für den Meldeverkehr auf der Straße und im Gelände. TECHNISCHE DATEN: Hubraum: 178 ccm; Antrieb: 1-Zylinder 2-Takt; Leistung: 13 kW
Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr
4 von 104
KTM 400 LS-E: Die KTM 400 LS-E/mil ist mit einem Low Seat ausgestattet - die Sitzbank der Maschine liegt also tiefer als bei der Serienmaschine. Dadurch wurde das Motorrad für längere Fahrten optimiert. TECHNISCHE DATEN: Hubraum: 398 ccm; Leistung: 25 kW; Höchstgeschwindigkeit: ca. 130 km/h
Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr
5 von 104
BELL UH-1D: Die Bell UH-1D wird in der Luftwaffe für den Personen- und Materialtransport auf kurzen Strecken sowie für "Search and Rescue" (SAR) eingesetzt. TECHNISCHE DATEN: Reisegeschwindigkeit: 160 km/h; Maximalgeschwindigkeit: 220 km/h; Reichweite: 507 km; maximale Leistung: 1044 kW
Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr
6 von 104
EUROFIGHTER: Das Kampfflugzeug ist ein modernes Waffensystem für den Einsatz in der Luftverteidigungs- (Luft/Luft-) und Luftangriffs- (Luft/Boden-) Rolle. Es ersetzt díe F-4F Phantom und Teile der Tornado-Flotte. TECHNISCHE DATEN: Gesamtschub 2 x 70 kN (mit Nachbrenner 2 x 90 kN); Höchstgeschwindigkeit: Mach 2,00; Leergewicht: 11.000 kg; Bewaffnung: 27mm Bordkanone Mauser, AIM-120 AMRAAM, MBDA Meteor, AIM9-L Sidewinder, IRIS-TTAURUS
Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr
7 von 104
BO 105 P/M: Der Hubschrauber BO 105-105 P/M wird als Verbindungshubschrauber und als Panzerabwehrhubschrauber eingesetzt. TECHNISCHE DATEN: Triebwerkleistung: 2x380 kW (2x460 WPS); maximale Geschwindigkeit: 110 kts (= 220 km/h); Einsatzreichweite: 400 km
Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr
8 von 104
Der EUROCOPTER COUGAR AS532 ist ein zweimotoriger Hubschrauber, der für verschiedene Transportaufgaben weltweit eingesetzt wird. Die Bundeswehr betreibt drei Maschinen diesen Typs, die für den VIP-Transport ausgerüstet sind. TECHNISCHE DATEN: Reisegeschwindigkeit: 278 km/h; Maximalgeschwindigkeit: 315 km/h; Reichweite: 850 km

Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt

Nach dem Unfalltod eines Elternpaars, das insgesamt acht Kinder hinterließ, wurde gegen den Fahrer eines Kleintransporters am Montag das Urteil gesprochen.
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt

70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 

Eine 70-Jährige ist in Nordrhein-Westfalen beim Grillen auf der Terrasse von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 

Biologe beklagt Verschwinden der Schmetterlinge

Wiesen voll blühendem Löwenzahn oder riesige Maisfelder: Schmetterlingsforscher sehen solche Landschaften nicht gern. Denn die bunten Tiere verschwinden nach und nach …
Biologe beklagt Verschwinden der Schmetterlinge

Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört

Kriminelle verüben Brandanschläge, die den Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover über längere Zeit stören. Auch auf anderen wichtigen Strecken gibt es derzeit …
Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.