„Schmuddel-April“ setzt sich fort

„Wir haben Pech“: Eisige „Kälte-Blase“ mit -40 Grad rollt auf Deutschland zu

Deutschland kommt auch am Dienstag nicht als dem Kältetal heraus. Die kalten Luftmassen aus dem Norden sorgen dafür, dass die Temperaturen nicht höher als 11 Grad klettern können. 

Der Dienstagmorgen beginnt sehr sonnig und mit sehr glatten Straßen. Bodenfrost bleibt noch immer ein Thema und auch das Kratzen von Autoscheiben bleibt den Bürgern in Deutschland nicht erspart. Bei sehr kalten Nächten, in denen das Thermometer bis zu -10 Grad anzeigt, ist dies auch kein Wunder. Auch am Tag gilt: „Wir haben Pech“, wie Meteorologe Dominik Jung mit Verweis auf die unterkühlten Tage sagt. Wie BW24* berichtet, rollt eine „Kälte-Blase“ auf Deutschland zu und bringt bis zu -40 Grad in den Höhen mit sich.

Das Wetter in Stuttgart* kann in den kommenden Tagen kein Frühlingserwachen erwarten, denn die Temperaturen bleiben weiterhin vergleichsweise niedrig. (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.Media.

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Dringend Spenden für Prostituierte in Dortmund gebraucht - doch es geht nicht um Geld

Die "youngcaritas Dortmund" sucht Spenden für Prostituierte und Frauen in Notlagen. Jeder kann mitmachen. Geld wird nicht verlangt. Im Gegenteil.
Dringend Spenden für Prostituierte in Dortmund gebraucht - doch es geht nicht um Geld

30 Jahre Inzest: Vater muss 18 Jahre in Haft

Sydney - 30 Jahre lang hielt sich ein Vater seine Tochter als Sex-Sklavin und zeugte vier Kinder mit ihr. Doch vielleicht ist er nicht das einzige Familienmitglied, das …
30 Jahre Inzest: Vater muss 18 Jahre in Haft

Arbeitsamt vermittelt kuriose Jobs

Düsseldorf - Wieder sorgt eine Stellenausschreibung in der Jobbörse des Arbeitsamtes für einen Skandal. Gesucht wurde offiziell eine "Begleitdame", doch eigentlich geht …
Arbeitsamt vermittelt kuriose Jobs

Vor den Augen der Kunden – Imbisswagen vor Real-Markt explodiert

Vor einem Supermarkt ist es zu einer Gasexplosion gekommen. Dabei wurde ein Imbisswagen völlig zerstört. Eine Person wurde verletzt.
Vor den Augen der Kunden – Imbisswagen vor Real-Markt explodiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.