Die Prognose

Kette von Tiefs gestaltet das Osterwetter wenig frühlingshaft

Schnee im Norden
+
Schleswig-Holstein, St. Peter-Ording: Schneebedeckte Strandkörbe stehen am Strand. Das Foto entstand am Donnerstag.

Ostereier sollten im Nordosten Deutschlands vor dem Verstecken unbedingt gefärbt werden: Am Sonntagmorgen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) dort bis zu 15 Zentimeter Neuschnee.

Offenbach - Auch andernorts muss in der österlichen Frühe bei Tiefsttemperaturen von plus vier bis minus zwei Grad gebietsweise mit Glätte gerechnet werden. Zudem wird für die nördlichen und östlichen Mittelgebirge ein kräftiger Wind vorhergesagt.

Für das teilweise ungemütliche Osterwetter ist eine Kette von Tiefdruckgebieten mit den Namen Franziska, Deirdre I und II verantwortlich. Am Ostermontag kommt ein weiteres Tief hinzu, das noch namenlos ist. Davor soll es immerhin mal ein Zwischenhoch geben, so dass es zumindest am Ostermontag vor allem im Süden Sonne und weitgehend trockenes Wetter geben soll.

Der meteorologische Blick auf die Woche nach Ostern lässt dann aber hoffen: Es bleibt zwar insgesamt leicht unbeständig, aber die Temperaturen sollen steigen, so dass laut DWD „selbst im Norden auch mal die 20-Grad-Marke angekratzt werden kann“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baden-Württemberg hängt Bayern bei den Corona-Lockerungen ab - das gefällt vielen absolut nicht

Coronavirus in Baden-Württemberg ist nicht dasselbe wie Coronavirus in Bayern. Da Stuttgart fast alles wieder erlaubt, könnten bayerische Paare ihre Hochzeit ins …
Baden-Württemberg hängt Bayern bei den Corona-Lockerungen ab - das gefällt vielen absolut nicht

Schutz vor Zecken: Wie man Hund und Katze vor dem Stich bewahrt

Der Stich einer Zecke ist nicht nur unangenehm für Hunde und Katzen. Für deren Besitzer kann er sogar gefährlich werden. So hält man Zecken fern.
Schutz vor Zecken: Wie man Hund und Katze vor dem Stich bewahrt

159 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 159 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet.
159 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Schlauchbootfahrten auf der Isar wieder erlaubt? KATWARN gibt Update - Feuerwehr nimmt Stellung

Wegen „Lebensgefahr“ auf der Isar schlug der Informationsdienst KATWARN Alarm. Nun gibt es ein Update. Auch ein Feuerwehr-Sprecher äußert sich.
Schlauchbootfahrten auf der Isar wieder erlaubt? KATWARN gibt Update - Feuerwehr nimmt Stellung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.