Sittenstrolch unterwegs!

12-Jährige will zur Schule gehen - doch plötzlich greift ein unheimlicher Kapuzen-Mann an

Ein Kind (12) will in Wiesbaden zur Schule gehen - doch plötzlich greift ein unheimlicher Kapuzen-Mann an!
+
Ein Kind (12) will in Wiesbaden zur Schule gehen - doch plötzlich greift ein unheimlicher Kapuzen-Mann an!

Eine Zwölfjährige will zur Schule gehen - doch plötzlich wird sie von einem unheimlichen Kapuzen-Mann angegriffen!

Wiesbaden - Geht in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden ein brutaler Kinderfänger um? Ein Kind (12) wollte am Dienstag zur Schule gehen - doch plötzlich griff ein unheimlicher Kapuzen-Mann an! Darüber berichtet extratipp.com*.

Nun hat ein Mann vier Kinder auf einem Schulgelände in Gießen beobachtet - plötzlich erlebt er einen Schock.

Kind will in Wiesbaden zu Schule gehen - doch plötzlich greift unheimlicher Kapuzen-Mann an

Eine Zwölfjährige war am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr in Wiesbaden (Exhibitionist belästigt Spaziergänger - jetzt sucht die Polizei den irren Schnürsenkel-Mann) auf dem Weg zur Schule. Das Mädchen stieg zunächst am Sedanplatz aus dem Bus und lief dann in die Bülowstraße. Dort bemerkte das Kind, dass es von einem Mann verfolgt wurde. Dieser folgte der Schülerin zunächst nur, holte sie aber plötzlich ein - und griff urplötzlich an! 

Wiesbaden: Kinderfänger wird bei seinem perversen Plan gestört

Der irre Kinderfänger packte das Kind von hinten und umklammerte es. Das Mädchen, so die Polizei Wiesbaden in ihrer Pressemeldung, handelte völlig richtig und schrie nach Leibeskräften um Hilfe. Vorbeifahrende Autofahrer wurden auf die gruselige Szene aufmerksam und fuhren heran. Das reichte glücklicherweise aus: Der Unbekannte ließ von seinem jungen Opfer ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Kapuzen-Mann greift Kind an: Polizei Wiesbaden sucht nach dem unheimlichen Irren

Die Polizei Wiesbaden sucht nun nach dem Sittenstrolch. Dieser wird wie folgt beschrieben: Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und war auffällig dunkel gekleidet. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli und hatte diesen tief ins Gesicht gezogen. Ebenfalls vielsagend: Der unheimliche Kapuzen-Mann hatte bei seiner Tat schwarze Handschuhe an - vermutlich, um keine Fingerabdrücke zu hinterlassen! Hinweise aus der Bevölkerung bitte unter der Telefonnummer (0611) 3450. 

Die extratipp.com*-Leser interessieren sich aktuell auch für folgende Meldungen: Frau will nur eine Zigarette rauchen - jetzt kämpft sie um ihr Leben. Wiesbaden: Junge Frau will gerade in ihren Döner beißen - plötzlich tut Akne-Mann etwas Ekliges.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausbruch: Erstmals wieder mehr als 1000 Infizierte in Österreich - mehrere Lockdowns in Spanien

In Europa haben viele Länder extrem mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. In Spanien nehmen die Infektionszahlen wieder zu - besonders in einigen Regionen.
Corona-Ausbruch: Erstmals wieder mehr als 1000 Infizierte in Österreich - mehrere Lockdowns in Spanien

Corona: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen deutsche Virologen - „Kapitaler Fehler“

Seit Virologen durch die Corona-Krise in der Öffentlichkeit stehen, werden sie auch von allen Seiten kritisiert. Ein Kardiologe teilt gegen Christian Drosten und Co. aus.
Corona: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen deutsche Virologen - „Kapitaler Fehler“

Gruppe sorgt für Furore: Polizei rückt zu brisantem Isar-Einsatz aus - kurz darauf brennt es an mehreren Orten

Während einer lauen Sommernacht kam es an der Isar zu unschönen Vorfällen. Wenig später brannte es an mehreren Orten in München.
Gruppe sorgt für Furore: Polizei rückt zu brisantem Isar-Einsatz aus - kurz darauf brennt es an mehreren Orten

Steht Deutschland ein gewaltiger Vulkanausbruch bevor? US-Forscher beunruhigt: „Es braut sich etwas zusammen“

Unter der Eifel scheint es zu brodeln. US-Forscher haben in ihrer Studie eine außergewöhnliche Kombination aus Dehnung und Hebung des Untergrunds festgestellt.
Steht Deutschland ein gewaltiger Vulkanausbruch bevor? US-Forscher beunruhigt: „Es braut sich etwas zusammen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.