Hoch «Pia»

Das Wochenende wird sonnig und heiß

Die Temperaturen sollen sogar auf bis zu 32 Grad klettern. Foto: Federico Gambarini
+
Die Temperaturen sollen sogar auf bis zu 32 Grad klettern. Foto: Federico Gambarini

Offenbach (dpa) - Am Wochenende bringt Hoch «Pia» sonniges und heißes Wetter nach Deutschland. Am Sonntag klettern die Temperaturen sogar auf bis zu 32 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Mancherorts soll es auch gewittern.

Diesen Freitag ist es der Vorhersage zufolge lediglich im Norden wolkig oder stark bewölkt, es kann gelegentlich regnen. Sonst fänden sich nur wenige Wolken am Himmel, im Südwesten der Republik scheine die Sonne am längsten. Im Norden rangierten die Temperaturen zwischen 16 bis 21 Grad, sonst erreichten sie 19 bis 24 Grad, am Rhein könne es noch wärmer sein.

Tags darauf soll sich auch im Norden die Sonne zeigen und der Regen meist ausbleiben. Im Südosten bildeten sich Quellwolken; mit örtlichen Gewittern sei zu rechnen. Die Höchstwerte erreichen dem DWD zufolge 24 bis 29 Grad, nahe der Küste ist es kühler.

Am Sonntag schließlich sorge das Hoch fast überall für einen blauen Himmel. Nur im südöstlichen Bergland könne es ein paar Wolken geben. Es wird außerdem heiß, wie der DWD sagt: Die Höchsttemperaturen lägen zwischen 25 bis 32 Grad.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tödlicher Unfall auf der A4: BMW stößt mit Motorrad zusammen - Eine Person stirbt
Welt

Tödlicher Unfall auf der A4: BMW stößt mit Motorrad zusammen - Eine Person stirbt

Bei einem schweren Unfall auf der A4 im Kreis Hersfeld-Rotenburg verunglückte eine Person tödlich. Ein Motorrad soll nach Angaben der Polizei mit einem Auto kollidiert …
Tödlicher Unfall auf der A4: BMW stößt mit Motorrad zusammen - Eine Person stirbt
Polizei traut bei Verkehrskontrolle ihren Augen kaum - Mann nach mehr als 70 Jahren aufgeflogen
Welt

Polizei traut bei Verkehrskontrolle ihren Augen kaum - Mann nach mehr als 70 Jahren aufgeflogen

„Irgendwie hat er es geschafft, nie angehalten zu werden“, schrieb die Polizei auf Facebook. Die Beamten trauten bei einer Routinekontrolle ihren Ohren nicht.
Polizei traut bei Verkehrskontrolle ihren Augen kaum - Mann nach mehr als 70 Jahren aufgeflogen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.