Versuchter Raubüberfall in Wolfsburg

Räuber stürmt Kiosk - Reaktion der Kassiererin schockt ihn wirklich

+
In Wolfsburg ist ein versuchter Raubüberfall mit einem Messer nach hinten losgegangen (Symbolbild)

Ein Mann hat einen Raubüberfall auf einen Kiosk in Wolfsburg mit einem Messer versucht. Das Verhalten der Kassiererin in Niedersachsen machte ihn ganz irre.

  • Ein Mann hat in einem Kiosk in Wolfsburg in Niedersachsen mit einem Messer gedroht
  • Er wollte von der Kassiererin Bargeld erpressen
  • Die Kiosk-Mitarbeiterin zog aber unerwartet selbst eine Waffe

Wolfsburg - Fehlanzeige für den Übeltäter! In Niedersachsen hat ein Mann einen Raubüberfall versucht und ist von seinem anvisierten Opfer in die Flucht geschlagen worden. Sein Ziel war ein Kiosk am Reislinger Markt in Wolfsburg in Niedersachsen, wie nordbuzz.de* berichtet. Gegen 17.30 Uhr tauchte er am 15. Juli maskiert mit Tuch, Sonnenbrille und Basecap dort auf – und bedrohte die Kiosk-Mitarbeiterin mit einem Messer. Er wollte Bargeld.

Nichts da, dachte sich die Frau (48) wohl. Sie holte wiederum einen Baseballschläger unter dem Tresen hervor, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Ein klares Signal an den Täter – er habe “fluchtartig” den Kiosk in Wolfsburg in Niedersachsen verlassen. Ohne jegliche Beute. Die Kiosk-Mitarbeiterin alarmierte sofort die Polizei, die mit mehreren Fahrzeugen ausrückte. Außerdem fahndete Polizei noch mit Hunden und einem Hubschrauber nach dem bislang unbekannten Messer-Mann.

Nachdem die Kunden den Preis für ein paar Bananen erfahren hatten, kam es in einem Kiosk in Bremen zu brutalen Szenen.

Wolfsburg: Mann mit Messer nach versuchtem Raubüberfall von Zeugen entdeckt

Tatsächlich meldete sich kurz nach dem versuchten Raubüberfall ein Zeuge bei der Polizei und machte sie auf eine verdächtige Person aufmerksam: Ein sehr schnell laufender Mann in kurzen Hosen, grauem T-Shirt und Turnschuhen. Diese Beschreibung passte sehr gut zu der Schilderung der Frau, sodass die Polizei nun einen Hauptverdächtigen hat. Die Polizei in Wolfsburg hofft darauf, dass der Täter vor oder nach der Tat von Zeugen beobachtet wurde.

Auch in Hamburg kam es zu einer Messer-Attacke, als ein maskierter Mann zwei Jugendliche stach. Derweil wurden in Ägypten zwei Frauen aus Peine bei Braunschweig brutal ermordet.

Wolfsburg: Täterbeschreibung nach versuchtem Raubüberfall in Niedersachsen

Mit folgenden Informationen und einer Täterbeschreibung bittet die Polizei in Wolfsburg um weitere Hinweise:

  • Der Täter ist zwischen 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • hat eine athletische Figur
  • trug im Kiosk eine Sonnenbrille und hatte um das Gesicht ein dunkles Tuch geschlungen

Der verdächtige Mann, der dem Zeugen in Niedersachsen aufgefallen war, hatte lockiges Haar.

Wolfsburg: Polizei sucht nach Zeugen vom versuchten Raubüberfall in Niedersachsen

In ihrer Mitteilung zum versuchten Raubüberfall nennt die Polizei Wolfsburg die 48-Jährige mehrmals "beherzt". Ganz nah am Kiosk fanden die Beamten die Bekleidung des Verdächtigen - der Messer-Mann trug vor der Tat eine lange helle Hose und ein dunkelgraues Hoodie - sowie die Tatwaffe. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen sollen sich bitte auf der Polizeiwache in der Heßlinger Straße oder unter der Telefonnummer 05361/4646-0.

Zu einem weiteren schrecklichen Vorfall in Niedersachsen kam es, als ein Radfahrer in Wolfsburg mehrere Frauen sexuell belästigte. Zu einem Horror-Unfall kam es bei Wolfsburg, als zwei Familien mit ihren Autos frontal zusammenstießen. In Wolfsburg biss ein Horror-Hund einen hilflosen alten Mann.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wetter in Deutschland: Temperatursturz und Polarluft - aber das ist noch nicht alles 

Nach einem goldenen Spätsommer-Wochenende in Deutschland kühlt es nun merklich ab. Zumindest für weite Teile Deutschlands sind die Aussichten trüb.
Wetter in Deutschland: Temperatursturz und Polarluft - aber das ist noch nicht alles 

ZDF Fernsehgarten: Ist Luke Mockridge der Grund, warum Faisal Kawusi rausgeworfen wurde?

Nach dem Rauswurf beim „ZDF Fernsehgarten“: Ist Luke Mockridge der Grund für das Aus von Faisal Kawusi?
ZDF Fernsehgarten: Ist Luke Mockridge der Grund, warum Faisal Kawusi rausgeworfen wurde?

Männer feiern Junggesellenabschied in Budapest - doch er nimmt tragisches Ende

Es sollte ein unbeschwerter Junggesellenabschied werden - stattdessen wurde das Wochenende in Ungarn zum Albtraum. Der Bruder des Bräutigams aus Bayern überlebte den …
Männer feiern Junggesellenabschied in Budapest - doch er nimmt tragisches Ende

Wetter: Das ist die Prognose für die zweite September-Hälfte in Deutschland

Die erste September-Hälfte war größtenteils verregnet und kalt. Wie wird die zweite September-Hälfte werden? Wir werfen einen Blick auf den Hundertjährigen Kalender.
Wetter: Das ist die Prognose für die zweite September-Hälfte in Deutschland

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.