Weniger Lebensmittelverschwendung

Zollregeln zum Trotz: Hamburger Tafel bekommt Essen von Kreuzfahrtschiffen geschenkt

Ein Schiff von Tui Cruises verlässt den Hamburger Hafen.
+
TUI Cruises darf endlich Lebensmittel, die nicht auf dem Schiff verzehrt werden, spenden.

Reedereien war es bislang verboten, die Lebensmittel von Kreuzfahrtschiffen zu spenden. Das ändert sich jetzt. TUI Cruises macht den Anfang mit 400 Kilogramm Schokolade.

Hamburg – TUI Cruises spendete am Freitag, 25. September 2020, 400 Kilogramm Schokolade an die Hamburger Tafel. Bislang war das nicht erlaubt, wie 24hamburg.de/hamburg berichtet. Weil die Ozeanriesen als Drittstaaten galten, machte es der Zoll unmöglich, die Lebensmittel zu verschenken*. Die Stadt Hamburg hat das geändert.

Derzeit kämpfen die Kreuzfahrtschiffe gegen die Coronavirus-Pandemie. Weniger Gäste sind auf weniger Reisen unterwegs. Und selbst auf den wenigen Fahrten kommt es immer wieder zu Infektionen und Problemen*. Die Planungen für den Sommer sahen allerdings gut gefüllte Kreuzfahrtschiffe voraus. Entsprechend viel Essen und Trinken wurde vorbestellt. Das muss jetzt gespendet werden, bevor es verdirbt. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unwetter in München: Große Corona-Demo auf Theresienwiese abgesagt - „Sicherheit geht vor“
Welt

Unwetter in München: Große Corona-Demo auf Theresienwiese abgesagt - „Sicherheit geht vor“

Die Stadt München hat eine Demonstration gegen die Corona-Einschränkungen am Samstag auf der Theresienwiese erneut zugelassen. Wegen des Unwetters wurde diese aber …
Unwetter in München: Große Corona-Demo auf Theresienwiese abgesagt - „Sicherheit geht vor“
Fürstin Charlène von Monaco – Palast verkündet traurige Nachricht
Welt

Fürstin Charlène von Monaco – Palast verkündet traurige Nachricht

Fürstin Charlène von Monaco ist noch immer gesundheitlich angeschlagen. Fans sorgen sich um sie. Nun verkündet der Palast eine traurige Botschaft.
Fürstin Charlène von Monaco – Palast verkündet traurige Nachricht
63-Jähriger soll zwischen 2005 und 2019 sechs Kinder missbraucht haben - die Rede ist von 180 Fällen
Welt

63-Jähriger soll zwischen 2005 und 2019 sechs Kinder missbraucht haben - die Rede ist von 180 Fällen

Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden meldete am Donnerstag die Festnahme eines 63-Jährigen aus Bühl (Kreis Rastatt). Dem Mann wird vorgeworfen, über einen Zeitraum von 14 …
63-Jähriger soll zwischen 2005 und 2019 sechs Kinder missbraucht haben - die Rede ist von 180 Fällen
Kuh „Elsa“ monatelang auf der Flucht, nun tauchte das Tier plötzlich auf
Welt

Kuh „Elsa“ monatelang auf der Flucht, nun tauchte das Tier plötzlich auf

Kuh „Elsa“ hat die Polizei monatelang auf Trab gehalten. Die Beamten mussten unzählige Male ausrücken, allerdings bislang ohne Erfolg. Nun gab es den entscheidenden …
Kuh „Elsa“ monatelang auf der Flucht, nun tauchte das Tier plötzlich auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.