Lokführer ist abgesprungen

Brennender führerloser Zug fährt in Baden-Württemberg 25 Kilometer, bevor er angehalten wird

Einsatzkräfte brachten den brennenden Reparaturzug durch eine kontrollierte Entgleisung zum Stehen.
+
Brennender Arbeitszug: Ein führerloser Zug fuhr auf der Schwarzwaldbahn. Die Strecke ist noch immer gesperrt.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war am Donnerstag im Ortenaukreis im Einsatz. Ein brennender Zug der Deutschen Bahn fuhr auf Offenburg zu - der Lokführer war abgesprungen.

Haslach/Hausach/Gengenbach - Ein brennender führerloser Zug fuhr am Donnerstagvormittag auf der Schwarzwaldbahn im Ortenaukreis. Der Lokführer war abgesprungen. Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr konnten den Zug durch eine kontrollierte Entgleisung anhalten. Der Grund für das Feuer ist noch nicht bekannt.

Ein brennender und führerloser Zug steuerte auf Offenburg zu. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften musste anrücken um den Zug anzuhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Warnungen statt Musik: So lief das erste Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt ab
Welt

Warnungen statt Musik: So lief das erste Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt ab

Der Fuldaer Weihnachtsmarkt läuft seit Freitag unter Corona-Bedingungen. Nach dem ersten Wochenende zeigen sich die Budenbetreiber verhalten zufrieden.
Warnungen statt Musik: So lief das erste Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt ab
Wetter in Deutschland: Expertin kündigt „weiße Überraschung“ an - Großstadt offenbar besonders betroffen
Welt

Wetter in Deutschland: Expertin kündigt „weiße Überraschung“ an - Großstadt offenbar besonders betroffen

Viele haben die Hoffnung auf eine weiße Weihnacht. Derzeit sorgt das Wetter allerdings vermehrt für glatte Straßen. Auch der Schneefall hält sich.
Wetter in Deutschland: Expertin kündigt „weiße Überraschung“ an - Großstadt offenbar besonders betroffen
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos
Welt

SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos

Längst fahren große SUVs nicht nur mehr auf amerikanischen Straßen. Auch in Deutschland sind die Geländelimousinen beliebt. Doch SUV-Fahrern droht ein Bußgeld auf …
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.