Festnahmen in Niedersachsen

79-Jährige soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben

Eine 79-Jährige wurde in Niedersachsen festgenommen. Sie soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben - aber nicht nur das.

Aurich - Ermittler aus Niedersachsen haben eine 79-Jährige wegen Zwangsprostitution und Menschenhandel festgenommen. Die Frau stehe gemeinsam mit zwei Männern im Alter von 23 und 51 Jahren unter Verdacht, junge Frauen aus Osteuropa teils unter Vorspiegelung falscher Tatsachen angeworben und in Bordellen in Ostfriesland ausgebeutet zu haben, erklärten Staatsanwaltschaft und Polizei in Aurich am Donnerstag.

Die Beamten nahmen die 79-Jährige und den 51-Jährigen demnach am Mittwoch bei einer Razzia in den Landkreisen Aurich und Leer fest. Während der Mann in Untersuchungshaft kam, wurde der Haftbefehl der Seniorin gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. An den Durchsuchungen waren auch Steuerfahnder und Einsatzkräfte des Zolls beteiligt.

Frauen auch noch finanziell ausgenommen

Nach Angaben der Behörden sollen die drei Verdächtigen die von ihnen ausgebeuteten Frauen über Mittelsmänner angeworben haben. Sie mussten demnach nach ihrer Ankunft in Bordellen in Südbrookmerland und Neermoor arbeiten und wurden finanziell ausgebeutet.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Luxemburg bereitet Legalisierung von Cannabis vor

Luxemburg will den Anbau, Verkauf und Konsum von Cannabis legalisieren. Als erstes Land in Europa. Nun wird nach dem besten Modell gesucht: Dazu reist der …
Luxemburg bereitet Legalisierung von Cannabis vor

Weltweit zwölf Millionen Hektar Tropenwald verschwunden

Der Tropenwald in Brasilien schrumpft und auch anderswo auf der Welt sind die Verluste laut einer Studie groß. Es gibt aber auch positive Nachrichten.
Weltweit zwölf Millionen Hektar Tropenwald verschwunden

Baby stirbt in Flugzeug - Krankenschwester berichtet über verzweifelten Kampf

Auf einem Flug nach Australien stirbt ein Säugling an Bord. Nun berichtet eine Krankenschwester über die dramatischen Stunden. Die Krankenschwester versuchte das …
Baby stirbt in Flugzeug - Krankenschwester berichtet über verzweifelten Kampf

Der Hintern dieser Frau treibt ihren Boss in den finanziellen Ruin

Eine Buchhalterin betrog ihren Arbeitgeber im ganzen großen Stil. Ihr Po brachte dem Chef die Pleite ein. Der Grund macht fassungslos.
Der Hintern dieser Frau treibt ihren Boss in den finanziellen Ruin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.