In Rheinland-Pfalz

Rauch an Regionalexpress - Bis zu 200 Reisende verlassen Bahn

Symbolbild: Rauchentwicklung an einem Regionalexpress zwischen Aachen und Siegen.
+
Symbolbild: Rauchentwicklung an einem Regionalexpress zwischen Aachen und Siegen.

Nach einer Rauchentwicklung an einem Regionalexpress zwischen Aachen und Siegen haben am Mittwoch 150 bis 200 Reisende die Waggons verlassen. Die Ursache ist unklar. 

Betzdorf - Nach einer Rauchentwicklung an einem Regionalexpress zwischen Aachen und Siegen haben am Mittwoch 150 bis 200 Reisende die Waggons verlassen. Nach ersten Erkenntnissen wurden rund 40 Fahrgäste am Bahnhof Betzdorf (Kreis Altenkirchen) im Norden von Rheinland-Pfalz ärztlich versorgt, wie eine Bahnsprecherin mitteilte. „Die Situation ist nach einem Einsatz der Feuerwehr unter Kontrolle“, erklärte sie. Rettungskräfte und Bahnmitarbeiter kümmerten sich vor Ort um die weitere Betreuung der Reisenden.

Ursache zunächst unklar

Die Ursache der Rauchentwicklung an dem Zug der Linie 9 war zunächst unklar. Die Bahnstrecke war laut der Sprecherin am Mittwochnachmittag rund zwei Stunden gesperrt, bevor sie wieder freigegeben wurde.

Erst am 12. Oktober war an der Schnellfahrstrecke Köln - Rhein/Main ein Feuer in einem fahrenden ICE ausgebrochen. Alle gut 500 Menschen an Bord wurden gerettet. Fünf erlitten leichte Verletzungen. Das Feuer zerstörte den Zug und beschädigte Gleise. Die Brandursache ist weiter unklar.

Lesen Sie auch: Schrecklicher Zugunfall in den Niederlanden - Vier Kinder sterben

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen deutsche Virologen - „Kapitaler Fehler“

Seit Virologen durch die Corona-Krise in der Öffentlichkeit stehen, werden sie auch von allen Seiten kritisiert. Ein Kardiologe teilt gegen Christian Drosten und Co. aus.
Corona: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen deutsche Virologen - „Kapitaler Fehler“

Corona: Virus-Ausbruch in deutscher Kindertagesstätte - Reproduktionszahl knapp unter kritischem Wert

Die Coronavirus-Fallzahlen erreichen in Deutschland bald die 200.000 Marke. Unterdessen will ein Bundesland einen großen Schritt in puncto Lockerungen gehen. Weitere …
Corona: Virus-Ausbruch in deutscher Kindertagesstätte - Reproduktionszahl knapp unter kritischem Wert

Badeunfall im Bodensee - Frau rettet Schwimmer das Leben

Am Bodensee konnte durch den couragierten Einsatz einer Frau und mehrerer Ersthelfer der DLRG ein Mann vor dem Ertrinken gerettet werden. Er trieb reglos an der …
Badeunfall im Bodensee - Frau rettet Schwimmer das Leben

Tochter sucht vermissten Vater: Sie hat Angst um sein Leben

Seit Tagen wird ein Mann aus Viersen vermisst. Er könnte sich im Obdachlosenmilieu in Frankfurt aufhalten – und in Gefahr schweben. Seine Tochter sucht ihn.
Tochter sucht vermissten Vater: Sie hat Angst um sein Leben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.