Süßwarenindustrie

151 Millionen Schoko-Weihnachtsmänner produziert

+
Drei Prozent mehr Schokoladen-Weihnachtsmänner gehen in diesem Jahr in Verkauf und Export. Foto: Oliver Berg/dpa

Bonn (dpa) - Die deutsche Süßwarenindustrie hat in diesem Jahr vor dem Weihnachtsfest mehr Schokoladen-Weihnachtsmänner und -Nikolausfiguren hergestellt.

Gegenüber dem Vorjahr sei die Zahl um rund vier Prozent auf etwa 151 Millionen gestiegen, teilte der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) unter Berufung auf eine Branchenumfrage mit.

Rund zwei Drittel oder etwa 100 Millionen der süßen Hohlfiguren wurden in den vergangenen Wochen an den Lebensmittelhandel, an Kaufhäuser und den Fachhandel in der Bundesrepublik ausgeliefert. Der Rest ging in den Export. Besonders beliebt sind die deutschen Schoko-Figuren in Frankreich, Österreich und Großbritannien. Geliefert wurde aber auch in die USA, nach Kanada und Australien.

Der Anteil an nachhaltig erzeugtem Kakao lag 2018 in den in Deutschland verkauften Süßwaren bei 62 Prozent. Bei der ersten Erhebung 2011 habe er bei rund 3 Prozent gelegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tesla überflügelt VW beim Börsenwert

Tesla befindet sich weiter auf dem Höhenflug - und überrundet selbst traditionsreiche Autobauer aus Deutschland. Doch das kann auch nur eine Momentaufnahme sein.
Tesla überflügelt VW beim Börsenwert

Dax gibt nach

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind auch am Donnerstag in der Defensive geblieben. Nachdem der Leitindex Dax am Mittwoch bereits etwas …
Dax gibt nach

Ikea in der Innenstadt - können so die Fußgängerzonen gerettet werden?

Viele Geschäfte wandern aus den Innenstädten ab. Ikea hingegen zieht es in die City - ist das die Chance für die Fußgängerzonen?
Ikea in der Innenstadt - können so die Fußgängerzonen gerettet werden?

160 neue Windräder auf dem Meer - Politik bremst Wachstum

An Land ist der Ausbau der Windenergie schon fast zum Erliegen gekommen, auf See steht eine ähnliche Entwicklung bevor. Die Windkraftlobby fordert von der Politik, die …
160 neue Windräder auf dem Meer - Politik bremst Wachstum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.