Börse in Frankfurt

Dax legt weiter zu

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa
+
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Nachmittag weiter zugelegt. Allerdings kam er mit plus 0,57 Prozent auf 11.724,49 Zähler nicht mehr ganz an sein am Vormittag erreichtes Tageshoch heran.

Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank sprach von ersten Ermüdungserscheinungen nach dem starken Kursanstieg der vergangenen Tage. Seit dem Corona-Crashtief von Mitte März ist der deutsche Leitindex mittlerweile um 42 Prozent gestiegen.

Stärker als der Dax stieg am Donnerstag der MDax der mittelgroßen deutschen Werte mit plus 1,36 Prozent auf 25.495,00 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gewann 0,8 Prozent.

Aktien aus dem Pharma- und Gesundheitssektor waren am vorletzten Handelstag der Woche europaweit gefragt. Weit vorn im Dax gewannen Merck KGaA mehr als drei Prozent.

Unter den von Anlegern ebenfalls stärker bevorzugten Immobilienwerten stiegen Vonovia und Deutsche Wohnen jeweils um gut zweieinhalb Prozent.

Nach seiner jüngsten Erholungsrally war der Autosektor der schwächste Sektor in Europa und zudem der einzige mit Minusvorzeichen. Im Dax waren Volkswagen, Daimler und BMW mit einem Abschlag von bis zu 2,9 Prozent auf den hintersten Plätzen. Hella und Rheinmetall waren die schwächsten Papiere im MDax mit einem Verlust von bis zu dreieinhalb Prozent.

Der Euro pendelte um die Marke von 1,10 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,0991 Dollar festgelegt.

Am deutschen Anleihemarkt sank der Rentenindex Rex um 0,15 Prozent auf 144,52 Punkte. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von minus 0,43 Prozent am Vortag auf minus 0,41 Prozent. Der Bund-Future gewann 0,10 Prozent auf 172,07 Punkte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hartz 4-Sperre für Ungeimpfte: Kommt die Regelung nach Deutschland?
Wirtschaft

Hartz 4-Sperre für Ungeimpfte: Kommt die Regelung nach Deutschland?

Kein Arbeitslosengeld mehr für ungeimpfte Jobsuchende: In Österreich wurde diese Regelung in bestimmten Situationen bereits eingeführt. Zieht Deutschland nach?
Hartz 4-Sperre für Ungeimpfte: Kommt die Regelung nach Deutschland?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.