Neuer Look für unterwegs

Guido Maria Kretschmer designt Klamotten für Bahn-Mitarbeiter

+
Guido Maria Kretschmer soll für ein moderneres Erscheinungsbild der Bahn-Mitarbeiter sorgen.

Berlin - Die Deutsche Bahn hat Modeschöpfer und "Shopping Queen"-Fernsehmoderator Guido Maria Kretschmer angeheuert, um für 42.000 Mitarbeiter neue Unternehmensbekleidung entwerfen zu lassen.

Wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe am Dienstag online berichteten, ging gerade ein viermonatiger Tragetest zu Ende. 40 Mitarbeiter hätten von Kretschmer entworfene Stücke erprobt, berichten die Zeitungen unter Berufung auf die Bahn. Einen Zeitplan für eine Einführung der neuen Uniformen gebe es noch nicht.

Die aktuelle Kollektion von der Designerin Doris Hartwich wurde 2002 eingeführt und vor fünf Jahren überarbeitet. Ein Unternehmenssprecher erklärte gegenüber der Mediengruppe, die Deutsche Bahn strebe angesichts der Einführung des neuen ICE 4 und der Qualitätsoffensive "Zukunft Bahn" auch ein moderneres Erscheinungsbild ihrer Mitarbeiter an.

afp

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet

Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen.
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet

Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis

Wiesbaden (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich …
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis

ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen

Die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselautos könnte aus Sicht des ADAC die Luftqualität in Stadtgebieten um bis zu 25 Prozent verbessern.
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen

Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an diesem Dienstag seine zu Wochenbeginn verbuchten Verluste wieder wettgemacht. Der deutsche Leitindex schloss 0,83 Prozent höher bei …
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.