Hauptstadt-Flughafen

Bundesregierung rechnet mit termingerechter BER-Eröffnung

+
Blick in die große Halle des BER-Hauptterminalgebäudes: Der Hauptstadt-Flughafen soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen - mit neun Jahren Verzögerung. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Acht Jahre schon ist es her, da sollte der neue Großflughafen bei Berlin eigentlich in Betrieb gehen. Knapp ein Jahr kommt noch hinzu. Und noch ist nicht sicher, ob das reicht.

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung rechnet weiter mit einer Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER im Oktober 2020. Die technische Abnahme laufe, der termingerechte Start sei nicht gefährdet, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Regierungskreisen.

Der Probebetrieb solle im April 2020 beginnen. Der "Tagesspiegel" (Dienstag) hatte berichtet, Mängel an Sicherheitskabeln gefährdeten den Zeitplan für die geplante Inbetriebnahme des Airports im Oktober 2020.

Der Fahrplan für diesen Termin werde "extrem eng", schreibt die Zeitung unter Berufung auf eine vertrauliche Präsentation des Tüv Rheinland für den Aufsichtsrat. In dem 23-Seiten-Papier vom 27. September weise der Tüv darauf hin, dass die Beseitigung von rund 16 000 Mängeln an den Sicherheitskabeln immer noch schleppend vorangehe.

Nach der Planung der Flughafengesellschaft soll der BER nach zahlreichen Schwierigkeiten im Oktober 2020 in Betrieb gehen - mit neun Jahren Verzögerung. Das genaue Datum will die Flughafengesellschaft an diesem Freitag nennen. Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup will die Baufertigstellung im ersten Vierteljahr 2020 im Bauamt anzeigen.

Wenn ein Mangel vorliegt, heißt das nicht automatisch, dass neue Kabel gezogen werden müssen oder ein Umbau nötig ist. Auch fehlende Nachweise und Dokumente zählen als Mangel.

"Die Flughafengesellschaft arbeitet mit Hochdruck an der notwendigen Abarbeitung der Mängel in den Kabelbereichen", sagte ein Sprecher des staatlichen Unternehmens. Das Tempo sei in den vergangenen zwei Monaten erhöht worden.

Vertreter des Tüv werden demnach an diesem Freitag dem Aufsichtsrat vortragen, wie weit die Fachleute mit der Prüfung der brandschutzrelevanten Arbeiten sind und wie lange diese noch dauern. "Diese Einschätzungen und Informationen fließen wie immer in die Aussagen der Flughafengesellschaft zur vollständigen Baufertigstellung ein." Das Unternehmen hatte erst am Montag bekräftigt, dass am Freitag ein Eröffnungstermin im Oktober 2020 genannt werden soll.

Flughafen Pressemitteilungen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Streit um Diesel-Vergleich von VW und Verbraucherschützern

Außerhalb des Gerichtssaals gingen Volkswagen und der Bundesverband der Verbraucherzentralen in heftigem Streit auseinander. Nun wollen sie aber doch weiter über …
Streit um Diesel-Vergleich von VW und Verbraucherschützern

Firmenpleiten auf Rekordtief - 2020 aber Zunahme erwartet

Noch nie seit den späten 1990er Jahren gab es so wenige Insolvenzen in Deutschland. Doch der Tiefststand dürfte nur ein vorübergehendes Phänomen sein - im kommenden Jahr …
Firmenpleiten auf Rekordtief - 2020 aber Zunahme erwartet

MTU: E-Antrieb für Passagierjets geht nicht

Passagierflugzeuge sind vielen Umweltschützern ein Dorn im Auge, was allerdings das stetige Wachstum des zivilen Luftverkehrs nicht bremst. Die Suche nach alternativen …
MTU: E-Antrieb für Passagierjets geht nicht

Freie Kundenmeinung - Händler haftet nicht für Bewertung

Perfektes Tape gegen den Schmerz? Selbst wenn's nicht stimmt - sofern ein Kunde das meint, darf es auf Amazon so stehen. Der Verkäufer haftet nicht für leere …
Freie Kundenmeinung - Händler haftet nicht für Bewertung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.