Börse in Frankfurt

Dax verliert 4 Prozent wegen Virus-Sorgen

+
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die rasche Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in Ländern außerhalb Chinas hat zum Wochenauftakt den deutschen Aktienmarkt in die Tiefe gerissen.

Der Leitindex Dax ging mit einem Tagesverlust von 4,01 Prozent mit 13.035,24 Punkten aus dem Handel. Zeitweise war er sogar unter die Marke von 13.000 Punkten gerutscht und damit auf den tiefsten Stand seit Ende Januar.

Lesen Sie auch auf Merkur.de*: Coronavirus-Alarm: Bereits sieben Todesopfer in Italien - Düstere Prognose nun auch für Deutschland

Die Dax-Bilanz seit Jahresbeginn ist mit einem Abschlag von 1,6 Prozent nun wieder negativ. Für den MDax der mittelgroßen deutschen Börsenwerte ging es am ersten Handelstag der neuen Woche um 3,79 Prozent auf 27.884,91 Punkte abwärts. Den Nebenwerteindex SDax erwischte es mit einem Minus von fast 5 Prozent noch schlimmer.

Auch interessant auf Merkur.de*: Coronavirus: ÖBB-Eurocity auf Weg nach München gestoppt - Zwei Deutsche mit Symptomen

Sorgen macht den Anlegern, dass sich das Coronavirus inzwischen in Asien auch in Südkorea und in Europa seit dem Wochenende in Italien schneller ausbreitet. "Es sind die nicht abschätzbaren Folgen einer globalen Pandemie, die nun zu einem weltweiten Ausverkauf bei Aktien geführt haben", schrieb Analyst Jochen Stanzl von CMC Marktes. Das Virus, das bislang das chinesische Wachstum bedroht habe, setze nun Fragezeichen hinter das Erholungspotenzial der Weltwirtschaft.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Airbus kappt Flugzeugproduktion um ein Drittel

Die Corona-Pandemie trifft die Luftfahrtbranche enorm. Airlines sparen an allen Ecken - das hat Folgen auch für die großen Flugzeugbauer.
Airbus kappt Flugzeugproduktion um ein Drittel

Coronavirus: Toilettenpapier-Absatz sinkt deutlich - ist das Hamstern zu Ende?

Das Coronavirus hat weitreichende Auswirkungen auf die Wirtschaft. Auch der Einzelhandel ist betroffen. Zuletzt ging die Nachfrage nach Toilettenpapier zurück. Alle …
Coronavirus: Toilettenpapier-Absatz sinkt deutlich - ist das Hamstern zu Ende?

Dax macht wieder Verlust

Frankfurt/Main (dpa) - Nach zwei starken Börsentagen sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt wieder auf die Bremse getreten.
Dax macht wieder Verlust

Corona und die Weltwirtschaft: McDonald‘s braucht Milliardenkredit - Mega-Einbruch im Welthandel

Der Wirtschaft drohen durch die Coronakrise dramatische Folgen. McDonald‘s muss Milliardenkredite aufnehmen. Alle News im Ticker.
Corona und die Weltwirtschaft: McDonald‘s braucht Milliardenkredit - Mega-Einbruch im Welthandel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.