Langfristiger Tarifvertrag

Deutlich mehr Geld für Fluglotsen

+
Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung (DFS) regeln im Tower des Flughafens Düsseldorf den Luftverkehr. Foto: Oliver Berg/Symbolbild

Langen (dpa) - Die Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung erhalten deutlich höhere Gehälter.

In einem Tarifvertrag über vier Jahre bis einschließlich 2019 sichert das bundeseigene Unternehmen den rund 5300 tarifgebundenen Mitarbeitern unter anderem Gehaltssteigerungen um zusammen 8,2 Prozent in vier Stufen zu, wie die DFS am Donnerstag in Langen bei Frankfurt berichtete.

Über weitere, von der DFS zu finanzierende Zusatzleistungen soll im Nachgang verhandelt werden. In den fast zweijährigen Verhandlungen wurden außerdem Details zu Altersteilzeit, Vorruhestand und dem Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen beschlossen. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) war zunächst nicht zu erreichen.

Grundgesetz Artikel 87d zur Flugsicherung

Mitteilung DFS

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?

Im Dezember soll es einen Termin geben: Es wäre das siebte Mal, dass sich die Verantwortlichen auf ein Datum oder einen Zeitraum festlegen, den berüchtigten Flughafen …
Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?

Dax verliert Kampf um Marke von 13.000 Punkten

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag nach einem richtungslosen Handelsverlauf letztlich etwas nachgegeben. Vor dem Wochenende seien die Anleger wieder …
Dax verliert Kampf um Marke von 13.000 Punkten

Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück

Nach lähmender Debatte über zu spät abgegebene Steuererklärungen gibt der oberste Lobbyist der Sparkassen auf. Noch in diesem Monat legt er sein Amt nieder. Das Rumoren …
Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück

Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.