Überraschung auf Platz 1

Rangliste: Deutschlands meistverkaufte Biermarken

1 von 15
Welches Bier trinken die Deutschen am liebsten? Das Branchenmagazin "INSIDE Getränke" hat die meistverkauften Biermarken Deutschlands für das Jahr 2013 (nach Absatz inkl. Mischgetränken) ermittelt. Auf Platz 1 ist dabei nicht etwa eine der bekannten Marke wie Beck's oder Bitburger gelandet. Die meistgetrunkene Marke verzichtet auf Werbeoffensiven. Sehen Sie hier die Rangliste - in aufsteigener Reihenfolge.
2 von 15
Platz 14: Jever (1,13 Mio. Hektoliter)
3 von 15
Platz 13: Franziskaner Weißbier (1,17 Mio. Hektoliter)
4 von 15
Platz 12: König Pilsener (1,22 Mio. Hektoliter)
5 von 15
Platz 11: Augustiner (1,43 Mio. Hektoliter)
6 von 15
Platz 10: Erdinger Weißbier (1,76 Mio. Hektoliter)
7 von 15
Platz 9: Radeberger Pilsener (1,96 Mio. Hektoliter)
8 von 15
Platz 8: Paulaner Weißbier (2,34 Mio. Hektoliter)

München - Beim Thema Bier hat man in Deutschland die Qual der Wahl. Aber welches ist das am meisten getrunkene? Das erfahren Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Edeka warf beliebte Süßigkeiten aus dem Regal - jetzt gibt es die Wende

Edeka verbannte Produkte von drei beliebten Marken aus den Regalen. Auch ein Süßwarenhersteller war betroffen, doch nun hat sich etwas geändert.
Edeka warf beliebte Süßigkeiten aus dem Regal - jetzt gibt es die Wende

Absurdes Valentinstag-Angebot bei Aldi hat Hammer-Preis, der Kunden aufregt

Aldi hat zum Valentinstag ein spezielles Produkt als Angebot ausgewählt. Doch bei vielen Kunden kommt es überhaupt nicht gut an.
Absurdes Valentinstag-Angebot bei Aldi hat Hammer-Preis, der Kunden aufregt

Lidl testet völlig neue Filialen - mit einem großen Nachteil für die Kunden

Lidl will in der Münchner Innenstadt zwei Mini-Filialen eröffnen. Schon bald öffnet die erste Filiale, die sich an Konzepten der Konkurrenz orientiert.
Lidl testet völlig neue Filialen - mit einem großen Nachteil für die Kunden

Altmaier wirbt für Handwerksberufe

Berlin (dpa) - Angesichts des Fachkräftemangels im Handwerk hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bei Schulabgängern für die Berufe geworben.
Altmaier wirbt für Handwerksberufe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.