Vor dem US-Congress

Fed-Chef Powell: Zinsanhebungen helfen starker US-Wirtschaft

+
Fed-Chef Powell hat sein Amt Anfang Februar von Janet Yellen übernommen Foto: Alex Brandon/AP

Washington (dpa) - Der neue Chef der amerikanischen Notenbank, Jerome Powell, will die boomende US-Wirtschaft mit weiteren vorsichtigen Zinsanhebungen auf Kurs halten.

Powell, der sein Amt Anfang Februar von Janet Yellen übernommen hatte, zeichnete laut vorab verbreitetem Redetext in einer öffentlichen Anhörung vor dem US-Kongress ein überaus optimistisches Bild vom ökonomschen Zustand der USA.

Powell sagte in Washington, der Arbeitsmarkt und das Anlagegeschäft zögen weiter an und die Wirtschaft erfahre kräftigen Rückenwind. Er sagte, er wolle die Politik seiner Vorgängerin fortsetzen.

Dabei werde die Federal Reserve werde weiter ein Überhitzen der Wirtschaft zu vermeiden und die Inflation in Grenzen zu halten haben, sagte Powell. "Weitere vorsichtige Anhebungen des Leitzinses werden unsere beiden Ziele am besten unterstützen", sagte Powell.

Von der nächsten Sitzung der Fed im März wird allgemein eine Anhebung des Leitzinses erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Regierung in Rom einigt sich auf Haushaltsentwurf

Rom (dpa) - Die italienische Regierung hat sich auf einen Entwurf für die Haushaltsplanung für das kommende Jahr geeinigt. Das Kabinett stimmte den Plänen am Montagabend …
Regierung in Rom einigt sich auf Haushaltsentwurf

McDonald‘s: „Ihre Bestellung bitte“ - und plötzlich steht der Vorstandschef am Tresen

Am Freitag hat sich wohl so mancher McDonald‘s-Kunde gewundert - sofern er denn genau hingesehen hat. In einer Münchner Filiale stand nämlich jemand ganz besonderes …
McDonald‘s: „Ihre Bestellung bitte“ - und plötzlich steht der Vorstandschef am Tresen

Razzia bei Opel - Regierung will Rückruf von 100.000 Autos

Bloß nicht auffallen, lautete lange die Devise des Autobauers Opel im Diesel-Skandal. In der Sanierung haben die Rüsselsheimer eigentlich genug mit sich selbst zu tun. …
Razzia bei Opel - Regierung will Rückruf von 100.000 Autos

Dax erholt sich - Viele Hürden bleiben im Weg

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Kurseinbruch in der Vorwoche hat sich der Dax am Montag vorwärts bewegt. Der Leitindex fiel mit 11.459 Punkten zunächst auf den tiefsten …
Dax erholt sich - Viele Hürden bleiben im Weg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.