Sorgen seien unbegründet

Forschungsministerin Wanka: Mehr Jobs durch digitalen Wandel

+
Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung bei der Eröffnung des neuen "Future Work Labs" des Fraunhofer Instituts in Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt

Stuttgart (dpa) – Der digitale Wandel wird sich nach Einschätzung von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) positiv auf den Arbeitsmarkt auswirken.

Sorgen über drohende Verluste von Jobs durch technischen Fortschritt würden sich nicht bestätigen, "sondern wir werden mehr dazugewinnen", sagte Wanka in Stuttgart.

Ein Grund sei das duale Ausbildungssystem in Deutschland, dadurch seien beispielsweise Industrie-Fachkräfte sehr gut geschult und auch flexibel einsetzbar. Sie nahm an der Eröffnung eines Fabriklabors zur Arbeit der Zukunft teil, in dem Fraunhofer-Wissenschaftler moderne Maschinen analysieren.

Deutschlands Industrie ist derzeit im Wandel. Das Schlagwort für die Modernisierung von Fabriken lautet "Industrie 4.0", also die bessere Nutzung von Datenströmen.

Tendenziell sinkt der Bedarf an Arbeitern pro Fabrik. Zugleich versprechen sich Experten aber Arbeitsmarkt-Impulse durch neue Geschäftsmodelle. Welche genauen Folgen das für den Arbeitsmarkt künftig haben wird, ist noch unklar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Berlin (dpa) - Der Verkaufspoker um die insolvente Air Berlin tritt heute in eine neue Phase. Für die Techniktochter mit 900 Beschäftigten endet die Bieterfrist. Bislang …
Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

Stuttgart (dpa) - Nach den weitreichenden Zukunfts-Entscheidungen der vergangenen Wochen richtet sich der Blick beim Autobauer Daimler nun erst einmal wieder auf das …
Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

Dax schließt unter 13 000 Punkten

Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekordfahrt am deutschen Aktienmarkt ist am Donnerstag ausgebremst worden. Händler nannten als Grund vor allem Gewinnmitnahmen, nachdem die …
Dax schließt unter 13 000 Punkten

Preise für Nordsee-Krabben fallen

Ein Krabbenbrötchen für zehn Euro? Die Zeiten sollten erst einmal vorbei sein. Seit dem Herbsttief "Sebastian" Mitte September sind die Nordsee-Krabben wieder da. Und …
Preise für Nordsee-Krabben fallen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.