Umsatzsteigerung

Handwerk im Aufwind: Umsätze und Mitarbeiter-Zahl gestiegen

+
Mehr Umsatz durch mehr Arbeitstage: Ein Maler und Tapezierer bei der Arbeit. Foto: Oliver Stratmann

Wiesbaden (dpa) - Höhere Umsätze und mehr Beschäftigte: Die Handwerksbetriebe in Deutschland befinden sich auch im neuen Jahr weiter im Aufschwung.

Im ersten Quartal des Jahres 2017 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um deutliche 6,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Die klare Umsatzsteigerung sei teilweise auch darauf zurückzuführen, dass das erste Quartal 2017 drei Arbeitstage mehr hatte als das Vorjahresquartal.

Bei der Zahl der Beschäftigten in den zulassungspflichtigen Gewerken ging es nach diesen vorläufigen Zahlen leicht nach oben: 1,0 Prozent mehr Menschen als noch im Vorjahr waren Ende März im Handwerk tätig. Leichte Rückgänge hatten diesbezüglich nur zwei der sieben einzelnen Handwerksgruppen zu vermelden: 

Das Lebensmittelgewerbe (-0,1 Prozent) und das Handwerk für den privaten Bedarf (-1,0 Prozent). In diesen beiden Gruppen fiel auch die Umsatzsteigerung am geringsten aus. Am deutlichsten zeigte sich das Umsatzplus im Kraftfahrzeuggewerbe, das einen Zuwachs von 8,5 Prozent verzeichnete.

Bundesamt zu Umsatz im Handwerk 2017 (1. Quartal)

Bundesamt zu Umsatz im Handwerk 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

US-Regierung widerspricht sich im Handelsstreit mit China

Nach der verbalen Aufrüstung der vergangenen Wochen gehen Washington und Peking auf Entspannungskurs. Doch amerikanische Regierungsvertreter widersprechen sich. Es ist …
US-Regierung widerspricht sich im Handelsstreit mit China

US-Finanzminister bestätigt: Strafzölle ausgesetzt

Die USA und China verzichten vorerst auf gegenseitige Strafzölle. US-Finanzminister Steven Mnuchin sagte am Sonntag dem US-Nachrichtensender Fox News, beide Länder …
US-Finanzminister bestätigt: Strafzölle ausgesetzt

Berliner Flughafen: Jetzt wackelt auch der nächste Eröffnungstermin 2020

Eigentlich sollte es auf der Baustelle des Hauptstadtflughafens jetzt zügig vorangehen - den Eröffnungstermin 2020 vor Augen. Berichte von Prüfern und Zuständigen für …
Berliner Flughafen: Jetzt wackelt auch der nächste Eröffnungstermin 2020

Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben

Seoul (dpa) - Der Vorsitzende des südkoreanischen Mischkonzerns LG, Koo Bon Moo, ist tot. Koo, der sich in den vergangenen Monaten mehreren Gehirnoperationen unterzogen …
Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.