Wirtschaftsklima

Ifo: Konjunktur im Euroraum erholt sich

+
Am besten ist das Wirtschaftsklima zurzeit in Litauen, Irland, den Niederlanden, Slowenien und Deutschland. Foto: Jens Büttner/Archiv

Die vom Ifo-Institut befragten Experten schätzen die konjunkturelle Entwicklung im Euroraum positiv ein. Nur in einigen Ländern ist das Wirtschaftsklima ungünstig.

München (dpa) - Die Stimmung der Wirtschaft im Euroraum hat sich weiter aufgehellt. "Die konjunkturelle Erholung nimmt Fahrt auf", sagte der Präsident des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, in München. Die befragten Experten schätzen die aktuelle Lage im laufenden Quartal günstiger ein.

Die Erwartungen für das kommende halbe Jahr seien sogar deutlich positiver als im Vorquartal. "Das beste Wirtschaftsklima herrscht derzeit in Litauen, Irland, den Niederlanden, Slowenien und Deutschland", sagte Fuest. In Österreich und Spanien verbesserten sich die Klimasalden deutlich ins Positive, in Frankreich nur knapp. "Das Wirtschaftsklima ist nur noch in Griechenland, Italien und Portugal ungünstig."

Der Wirtschaftsklima-Index für den Euroraum verbesserte sich im ersten Quartal von 8,2 auf 17,2 Saldenpunkte - der beste Wert seit Herbst 2015. Das Ifo-Institut hatte 340 Experten aus vielen Ländern zur Konjunkturentwicklung und den Wirtschaftsdaten in ihrem jeweiligen Beobachtungsgebiet befragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck

Frankfurt/Main (dpa) - Der wieder deutlich gestiegene Eurokurs hat am Mittwoch eine weitere Erholung im Dax durchkreuzt. Dabei war der Auslöser eine durchaus erfreuliche …
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck

Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE

Palo Alto (dpa) - Die Silicon-Valley-Veteranin Meg Whitman hat ihren Rückzug von der Spitze des Computer-Konzerns Hewlett Packard Enterprise angekündigt. Der Nachfolger …
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE

Wirtschaftsminister laden Siemens-Vorstand zu Gespräch

Berlin (dpa) - Die Wirtschaftsminister aus Sachsen, Thüringen und Brandenburg und die Wirtschaftssenatorin aus Berlin haben den Siemens-Vorstand zu einem Gespräch über …
Wirtschaftsminister laden Siemens-Vorstand zu Gespräch

Air-Berlin-Beschäftigte fordern Übernahme

Berlin (dpa) - Mehrere hundert Beschäftigte von Air Berlin haben in Berlin eine Übernahme durch die Käufer der insolventen Airline gefordert.
Air-Berlin-Beschäftigte fordern Übernahme

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.