November-Zahlen

Inflation in Deutschland verharrt bei 0,8 Prozent

+
Die Inflation verharrt auf einem Zwei-Jahres-Hoch. Foto: Mauritz Antin

Wiesbaden (dpa) - Sinkende Preise für Energie haben den Anstieg der Inflation in Deutschland im November gebremst. Die Verbraucherpreise lagen wie schon im Vormonat um 0,8 Prozent über dem Vorjahresniveau, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Tanken und Heizen war für Verbraucher insgesamt 2,7 Prozent günstiger als im Vorjahresmonat. Damit verstärkte sich der Rückgang der Energiepreise wieder, im Oktober lagen die Preise für diese Warengruppe nur um 1,4 Prozent unter Vorjahresniveau.

Die Inflation verharrt somit auf einem Zwei-Jahres-Hoch. Ohne Berücksichtigung der Energie hätte die Jahresteuerungsrate im November bei 1,2 Prozent gelegen. Von Oktober auf November stiegen die Verbraucherpreise um 0,1 Prozent. Die Behörde bestätigte mit den Zahlen vorläufige Angaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch

Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch

EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie kommt …
Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps

Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind das Leben

Die Eltern des kleinen Jozef (2) waren fassungslos, als Sie das Kinderzimmer betraten. Ihr Sohn lebte nicht mehr. Schuld soll ein Ikea-Möbel gewesen sein.
Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind das Leben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.