Dickes Minus

IT-Riese Dell übernimmt EMC – Milliardenverlust

Der IT-Konzern Dell Technologies hat Verluste in Milliardenhöhe eingefahren. Grund ist die Übernahme des Speicher-Spezialisten EMC.

Round Rock – Den Verlust, den der IT-Riese Dell Technologies im ersten Geschäftsquartal eingefahren hat, geht in die Milliarden. Grund sind hohe Abschiebungen. Unter dem Strich verlor der von Gründer Michael Dell und dem Finanzinvestor Silverlake kontrollierte Konzern 1,3 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen am Donnerstag in Round Rock im US-Bundesstaat Texas mitteilte. Vor einem Jahr hatte Dell noch einen Gewinn von 55 Millionen Dollar ausgewiesen.

Nach der milliardenschweren Übernahme des Speicher-Spezialisten EMC musste Dell in dem am 5. Mai endenden Geschäftsquartal rund 1,8 Milliarden Dollar auf Vermögenswerte abschreiben. Vor allem wegen der EMC-Übernahme sprang der Umsatz im Vorjahresvergleich um 46 Prozent auf 17,8 Milliarden Dollar in die Höhe.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X

Microsofts neues Konsolen-Modell Xbox One X können nun auch Nutzer in Deutschland vorbestellen.
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X

Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka

Katar verweigert der staatlichen saudischen Fluggesellschaft nach deren Angaben bislang die Landeerlaubnis, um Pilger aus dem Emirat zur Hadsch-Wallfahrt nach Mekka zu …
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka

Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte

Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer …
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte

Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht

Siemens hat im Streit um sanktionswidrig auf die Halbinsel Krim gebrachte Gasturbinen eine Niederlage erlitten.
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.