«Dollar-für-Dollar-Antwort»

Kanada kündigt eigene Zölle auf Stahl- und Aluminium an

Schwierige Nachbarschaft: US-Präsident Donald Trump und der kanadische Premierminister Justin Trudeau während des letztlich gescheiterten G7-Gipfels. Foto: Evan Vucci/AP
+
Schwierige Nachbarschaft: US-Präsident Donald Trump und der kanadische Premierminister Justin Trudeau während des letztlich gescheiterten G7-Gipfels. Foto: Evan Vucci/AP

Ottawa (dpa) - Kanada kontert die Strafzölle der USA auf Stahl und Aluminium mit Gegenmaßnahmen und treibt den sich ausweitenden Handelsstreit mit Washington damit weiter voran.

Außenministerin Chrystia Freeland kündigte Zölle auf Stahl- und Alumiumprodukte aus den USA im Wert von umgerechnet zehn Millarden Euro an, die am Sonntag in Kraft treten sollen. «Kanada hat keine Wahl, als mit einer maßvollen, gegenseitigen Dollar-für-Dollar-Antwort zurückzuschlagen», sagte Freeland.

Die von US-Präsident Donald Trump verkündeten Strafzölle gegen den nördlichen Nachbarn waren diesen Monat in Kraft getreten. Die Zölle sind aus Sicht Kanadas illegal, das Land hat wie die Europäische Union Klage vor der Welthandelsorganisation WTO eingereicht. Die US-Zölle verstoßen nach Einschätzung Ottawas auch gegen die Regeln des nordamerikanischen Freihandelsabkommens Nafta, das beide Länder sowie Mexiko derzeit neu verhandeln.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lagarde: Rasche Zinswende wie in USA ist für EZB kein Thema
Wirtschaft

Lagarde: Rasche Zinswende wie in USA ist für EZB kein Thema

Die US-Notenbank steuert auf die Zinswende zu. EZB-Präsidentin Christine Lagarde will sich davon aber nicht unter Druck setzen lassen.
Lagarde: Rasche Zinswende wie in USA ist für EZB kein Thema
Paketbranche vermeldet Rekordmengen im Weihnachtsgeschäft
Wirtschaft

Paketbranche vermeldet Rekordmengen im Weihnachtsgeschäft

Die Bestellfreude deutscher Haushalte scheint ungebremst. Noch mehr Pakete als im Vorjahr sind versendet worden. Die Unterschiede bei den Wachstumszahlen sind jedoch …
Paketbranche vermeldet Rekordmengen im Weihnachtsgeschäft
Corona-Gewinner Caravaning-Industrie mit Rekorden
Wirtschaft

Corona-Gewinner Caravaning-Industrie mit Rekorden

Corona hat das Reisen stark verändert. Statt in ferne Länder zu fliegen, geht es mehr und mehr im Wohnmobil gemächlich durch die nähere Umgebung.
Corona-Gewinner Caravaning-Industrie mit Rekorden
Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 5 Prozent
Wirtschaft

Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 5 Prozent

Die Inflationsrate ist so hoch wie nie seit der Euro-Einführung. Der Anstieg der Energiepreise hat einen großen Anteil daran.
Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 5 Prozent

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.