Weltmarktführer im Tunnelbau

Konkurrent aus China will Herrenknecht kaufen - Chef mit eindeutiger Antwort

Ein Schild mit der Aufschrift „Herrenknecht Tunnelvortriebstechnik“ steht auf dem Werksgelände der Firma.
+
Die Herrenknecht AG aus Baden-Württemberg ist Weltmarktführer im Tunnelbau.

Ein chinesischer Konkurrent wollte das Unternehmen Herrenknecht aus Baden-Württemberg kaufen. Der Chef hat für seine Firma jedoch eine klare Zukunftsvision.

Schwanau - Das Unternehmen Herrenknecht aus Baden-Württemberg ist der Weltmarktführer im Tunnelbau und liefere beispielsweise auch Maschinen für den Ausbau des Gotthard-Basistunnels. Ein chinesischer Konkurrent wollte die Firma nun für zwei Milliarden Euro aufkaufen. Chef Martin Herrenknecht äußerte seine Meinung zu diesem Thema gewohnt deutlich.
BW24* enthüllt, wie der Herrenknecht-Chef die Zukunft seines Unternehmens sieht.

Die Herrenknecht AG hat ihren Hauptsitz in Schwanau im Ortenaukreis, betreibt jedoch auch neun Standorte in China mit insgesamt 900 Mitarbeitern. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Stellantis-Chef wettert gegen Elektroauto-Strategie der EU
Wirtschaft

Stellantis-Chef wettert gegen Elektroauto-Strategie der EU

Der Portugiese Carlos Tavares trimmt den vor einem Jahr gegründeten Autokonzern Stellantis auf die Produktion von Elektroautos. Aber er hätte sich einen anderen Weg …
Stellantis-Chef wettert gegen Elektroauto-Strategie der EU

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.