Golfproduktion betroffen

Kurzarbeit bei VW in Zwickau wegen Lieferengpässen

+
Kurzarbeit bei Volkswagen in Zwickau: Insgesamt beschäftigt VW dort rund 8000 Menschen. Foto: Hendrik Schmidt

Zwickau (dpa/sn) - Der Autobauer Volkswagen hat in Zwickau für einige hundert Beschäftigte Kurzarbeit angemeldet. Grund seien Versorgungsengpässe bei Lieferanten, teilte ein VW-Sprecher auf Anfrage mit.

Das wirke sich auf die Produktion und damit auf die Schichtplanung aus. Zuvor hatte "Radio Zwickau" berichtet. Nach Unternehmensangaben ist die Kurzarbeit für 15 Wochen bis Anfang Juni beantragt. Betroffen sind laut VW "einige Hundert" Mitarbeiter der Golfproduktion an einer von zwei Fertigungslinien. Insgesamt beschäftigt Volkswagen in Zwickau rund 8000 Menschen.

Die Produktion an der Linie 1, wo Golf und Golf Variant gefertigt werden, wird den Angaben zufolge ohne Unterbrechung fortgeführt, ebenso die Karosseriefertigung für Bentley und Lamborghini. Die Vorbereitungen für den Bau der neuen Elektrofahrzeuge am Standort Zwickau würden wie geplant weitergeführt, hieß es. Mitte vergangener Woche hatte Volkswagen die Mitarbeiter über die Kurzarbeit informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gabriel verteidigt Wechsel in Deutsche-Bank-Aufsichtsrat

Die Deutsche Bank holt sich ein politisches Schwergewicht in ihren Aufsichtsrat. Doch am Wechsel von Sigmar Gabriel in die Wirtschaft gibt es viel Kritik. Nun verteidigt …
Gabriel verteidigt Wechsel in Deutsche-Bank-Aufsichtsrat

US-Wirtschaft brummt - Analysten erwarten stabilen Leitzins

Washington (dpa) - Die Wirtschaft in den USA wächst und die Arbeitslosigkeit ist niedrig, daher kann sich die Zentralbank nach Ansicht vieler Experten bis auf Weiteres …
US-Wirtschaft brummt - Analysten erwarten stabilen Leitzins

Handel beginnt am Montag mit Winterschlussverkauf

Berlin (dpa) - Der freiwillige Winterschlussverkauf beginnt dieses Jahr offiziell an diesem Montag (27. Januar). "Besonders bei den Modehäusern müssen in diesen Tagen …
Handel beginnt am Montag mit Winterschlussverkauf

Drei Viertel der Deutschen haben Angst vor Jobverlust

Die Wirtschaft verändert sich: Neue Technologien werden entwickelt, neue Jobs entstehen. Aber nicht jeder freut sich über den Wandel. Wie können Regierung und Wirtschaft …
Drei Viertel der Deutschen haben Angst vor Jobverlust

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.