München leuchtet

LED-Nachfrage kurbelt Osram-Geschäfte an

+
Osram

Der Lichttechnik-Hersteller Osram hat im vergangenen Quartal dank einer starken Nachfrage nach LED-Technologie mehr Umsatz und Gewinn gemacht und seine Jahresprognose bestätigt.

München - Vorstandschef Olaf Berlien sagte am Mittwoch in München: „Osram entwickelt sich operativ weiterhin sehr gut.“ Der Umsatz legte dank guter Nachfrage aus der Autoindustrie und nach LED-Halbleitern um sechs Prozent auf 1,06 Milliarden Euro zu. Zwar schrumpfte der Gewinn in den fortgeführten Geschäften um zehn Prozent. Unter dem Strich verdoppelte sich der Gewinn jedoch auf 59 Millionen Euro, weil in den aufgegebenen Geschäftsbereichen fast kein Verlust mehr anfiel.

Kurz zuvor hatte Osram angekündigt, zwei Traditionswerke in Deutschland durch die Umwandlung in Hightech-Standorte zu sichern. In Berlin sind bislang etwa 800 Osram-Mitarbeiter hauptsächlich mit der Produktion von Xenon-Autolampen beschäftigt.

Der Standort soll nun zum weltweiten Zentrum für Software und autonomes Fahren umgewandelt werden. In Schwabmünchen bei Augsburg ist bisher die Produktion von Draht für herkömmliche Glühlampen das Hauptgeschäft, dort arbeiten etwa 300 Menschen. Nun will Osram dort ein Reinraumwerk für LED-Vorprodukte bauen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen

Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen

Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler

Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler

Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Nach Pleite: Air Berlin verrammscht Inventar bei Ebay 

Was nach der Insolvenz genau mit Air Berlin passieren soll, ist unklar. Doch der erste Ausverkauf der Fluggesellschaft hat schon begonnen.  
Nach Pleite: Air Berlin verrammscht Inventar bei Ebay 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.