Nach geringem Wachstum

Lego wechselt nach wenigen Monaten den Chef aus

+
Christiansen war zuvor neun Jahre Chef des dänischen Industrietechnologie-Unternehmens Danfoss. Foto: Lego

Kopenhagen (dpa) – Der dänische Spielzeugkonzern Lego will nach nur neun Monaten den Vorstandsvorsitzenden auswechseln. Wie das Unternehmen bekanntgab, soll Niels B. Christiansen (51) ab dem 1. Oktober für Bali Padda an die Spitze des Unternehmens rücken.

Der in Indien geborene Brite Padda (61) war der erste ausländische Chef des Familienunternehmens. Er werde nun eine beratende Rolle bei Lego einnehmen, hieß es in einer Mitteilung.

Christiansen war zuvor neun Jahre Chef des dänischen Industrietechnologie-Unternehmens Danfoss. Dort habe er ein traditionelles Industrieunternehmen in einen Technologieführer verwandelt, sagte Jørgen Vig Knudstorp, ehemaliger Lego-Chef und nun Vorsitzender des Aufsichtsgremiums. Er räumte ein, dass der Wechsel im Vorstand früher kam als vorhergesehen, nannte aber keine Gründe.

Der dänische Bauklötzchenhersteller war in letzter Zeit nicht mehr so stark gewachsen wie erwartet. Der Gewinn kletterte 2016 im Vergleich zum Vorjahr nur leicht von 9,2 auf 9,4 Milliarden Kronen (knapp 1,27 Mrd Euro). Das war das geringste Wachstum seit 2007. Der bisherige Lego-Chef Padda erklärte das im März gegenüber der Deutschen Presse-Agentur damit, dass das Wachstum der letzten Jahre übernatürlich gewesen sei.

Mitteilung Lego

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin

Vom Lufthansa-Konzern bis zum Berliner Mittelständler: Das Feld der Bieter für die insolvente Fluggesellschaft ist groß. Heute beugen sich die Gläubiger über die …
Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Die US-Notenbank will den Märkten weiter Kapital entziehen. Nach zwei Zinsanhebungen sollen im Oktober erste kleine Teile des riesigen Anleihenberges verkauft werden, …
US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Handel mit HTC-Aktien für "wichtige Ankündigung" ausgesetzt

Taipei (dpa) - Der Handel mit Aktien des Elektronik-Konzerns HTC wird inmitten von Spekulationen über einen Verkauf des Smartphone-Geschäfts an Google ausgesetzt.
Handel mit HTC-Aktien für "wichtige Ankündigung" ausgesetzt

Kaum Bewegung am Aktienmarkt vor Aussagen der US-Notenbank

Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem Leitzinsentscheid der US-Notenbank Fed sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt in Deckung geblieben.
Kaum Bewegung am Aktienmarkt vor Aussagen der US-Notenbank

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.