„Ich weiß ja nicht wie es bei euren Kindern ist, aber...“

Mutter kauft Kinder-Produkt bei Lidl und entdeckt Kurioses

+
Bei Lidl entdeckte eine Mutter einen groben Produktfehler.

Eine Mutter kauft eine Kinderhose bei Lidl. Als die das Produkt genauer ansieht, dürfte sie ziemlich erstaunt gewesen sein.

München - Die Discounterkette Lidl hat neben Lebensmitteln auch immer wieder Kleidungsstücke im Sortiment. Eine Mutter nutzte kürzlich dieses Angebot und kaufte eine Kinderhose. 

Mutter kauft Hose bei Lidl: Hosenbeine extrem unterschiedlich

Doch als sie zu Hause die rosafarbene Hose genauer ansah, stellte sie fest, dass das Produkt alles andere als makellos ist: Das eine Hosenbein ist deutlich länger als das andere! 

Mutter beschwert sich bei Lidl: „Mein Kind hat zwei gleich lange Beine!“

Sie beschwerte sich auf Facebook bei Lidl Deutschland und fügte neben den Bildern des fehlerhaften Produkts mit einem Augenzwinkern hinzu: „Liebes Lidl Deutschland, ich weiß ja nicht wie es bei euren Kindern ist, aber meines hat zwei gleich lange Beine!“

Unter dem Facebook-Post hat sich Lidl bisher noch nicht zu dem fehlerhaften Kleidungsstück geäußert.

Ein anderes Produkt werden die Kunden des Konkurrenten Aldi vorerst nicht mehr in den Filialen finden - der Hersteller hat dem Discounter den Verkauf des luxuriösen Artikels gerichtlich untersagen lassen.

Mehr von Lidl und Aldi: Das könnte Sie auch interessieren

Auch bei Aldi entdeckte kürzlich eine Mutter einen Fehler in einem Kinderprodukt: Kinder-Produkt von Aldi enthält überraschende Zutat - Mutter rastet aus

Ein anderes Aldi-Produkt wird wohl auf dem Schwarzmarkt weiterverkauft: Aldi-Produkt um 8.02 Uhr schon vergriffen - dann taucht es woanders auf 

Eine bestimmte Ware war bei Lidl ausverkauft: Lidl-Kunde bekommt Versandgutschein - und erlebt böse Überraschung

sp

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“ in heiklen Momenten absichtlich abgesagt? - Schwere Vorwürfe gegen Nachrichtenchef

Schwere Anschuldigungen aus dem eigenen Haus: ARD-Nachrichten-Chef Kai Gniffke soll „Tagesschau“-Ausgaben bewusst ausfallen lassen. In einem Schreiben machen Mitarbeiter …
„Tagesschau“ in heiklen Momenten absichtlich abgesagt? - Schwere Vorwürfe gegen Nachrichtenchef

Gemeinsamer Mitarbeiterprotest gegen Bankenfusion geplant

Frankfurt/Main (dpa) - Mitarbeiter von Deutscher Bank und Commerzbank wollen nach einem Bericht des "Handelsblatts" gemeinsam Widerstand gegen eine Fusion der zwei …
Gemeinsamer Mitarbeiterprotest gegen Bankenfusion geplant

Nächster Boeing-Eklat: Trumps Pentagon-Chef unter Beschuss

Die negativen Nachrichten rundum das amerikanische Luftfahrt-Unternehmen Boeing reißen nicht ab. Nun droht sogar ein politischer Skandal - mittendrin Pentagon-Chef …
Nächster Boeing-Eklat: Trumps Pentagon-Chef unter Beschuss

Aldi kopiert Ikea-Produkt - Spezielles Angebot an Kunden

Aldi arbeitet an einem umweltfreundlichen Konzept. Deshalb wird künftig ein weiteres Produkt ohne Plastikummantelung angeboten. Auch eine Anleihe bei Ikea erlaubt sich …
Aldi kopiert Ikea-Produkt - Spezielles Angebot an Kunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.