Für Privatkunden

Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen

"Das Einsatzfeld eines Elektroautos ist aus wissenschaftlicher Sicht die Stadt mit kurzen Strecken", sagt der Projektleiter für die Fahrzeugentwicklung, Matthias Kreimeier. Foto: e.GO Mobile AG

Der Entwickler des Elektro-Lieferwagens Streetscooter der Deutschen Post plant auch ein Modell für Privatkunden. Das E-Stadtauto e.GO Life soll 2018 in Serie gehen.

Aachen (dpa) - Der Entwickler des Post-Elektrolieferwagens Streetscooter, der Aachener Professor Günter Schuh, plant jetzt ein Modell für Privatkunden. Das elektrische Stadtauto "e.GO Life" soll 2018 in Serie gehen.

Pro Jahr könnten in der neuen Aachener Produktion bis zu 10 000 Autos produziert werden, teilte das Unternehmen e.GO Mobile AG mit. Vorstandschef ist Günter Schuh, der im engen Schulterschluss mit der Technischen Hochschule Aachen schon den Elektrolieferwagen Streetscooter entwickelt hat, den die Post in Aachen mit ihrer Tochtergesellschaft baut. Die Post-Tochter Streetscooter und e.GO Mobile arbeiten nach Angaben beider Unternehmen unabhängig voneinander.

Der Ansatz für das neue Stadtauto sei der gleiche wie beim Streetscooter, sagte der Projektleiter für die Fahrzeugentwicklung, Matthias Kreimeier: "Das Einsatzfeld eines Elektroautos ist aus wissenschaftlicher Sicht die Stadt mit kurzen Strecken."

Unternehmen e.GO

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auftakt der Post-Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent

Der Deutschen Post geht es gut, auch dank des Paketbooms im Online-Handel. Also bezahlt die Beschäftigten doch endlich deutlich besser, fordert die Gewerkschaft Verdi. …
Auftakt der Post-Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent

Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?

Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den …
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?

Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen

Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Im Sommer soll dies endgültig Geschichte sein - doch es gibt noch …
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen

Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Wochenauftakt einen weiteren Schritt in Richtung Rekordhoch getan. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,22 Prozent im …
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.