Zum Deutschland-Start

Flixbus-Rivale: Neuling Blablabus stichelt gegen Platzhirsch

+
Blablabus startet mit 19 Zielen in Deutschland. 

Mit Blablabus geht ein weiteres Fernbus-Unternehmen in Deutschland an den Start - und stichelt gegen den Platzhirsch Flixbus.

Berlin - Der Flixbus-Herausforderer Blablabus will sich zum Deutschland-Start auch die Bekanntheit des Marktführers Flixbus zunutze machen.

Die französische Firma startete eine Werbekampagne mit Slogans wie "Endlich etwas, das FlixBus nicht anbieten kann: eine Alternative zu Flixbus." Oder: "Lieber FlixBus, wir haben etwas gemeinsam: Berlin - München." Die Anzeigen sollen über den Sommer im Netz sowie als Plakate präsentiert werden, wie Blablabus ankündigte.

Blablabus: Ableger von Blablacar kommt nach Deutschland

Die neue Marke gehört zum Unternehmen Comuto, das die Mitfahr-Plattform Blablacar betreibt. Blablabus startete mit 19 Zielen in Deutschland und bietet in einer aggressiven Marketingkampagne zur Einführung bis September Fahrten zum Preis ab einem Euro an. Flixbus hat nach Daten des Marktforschungsinstituts IGES einen Marktanteil von mehr als 95 Prozent in Deutschland.

Der Discounter-Wettbewerb ist wohl noch ein ganzes Stück härter umkämpft. Lidl holt zu einer Marketing-Attacke gegen die arrivierte Konkurrenz aus und nimmt diese mit einer Werbekampagne aufs Korn.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dax im Plus - Anleger weiter optimistisch

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat seine kräftigen Kursgewinne vom Freitag ausgebaut. Gegen Mittag legte das wichtigste deutsche Börsenbarometer um 0,81 Prozent auf …
Dax im Plus - Anleger weiter optimistisch

Inflation fällt auf tiefsten Stand seit Ende 2016

Der Preisauftrieb in der Eurozone hat im Juli stärker nachgelassen als bislang gemeldet. Der ist nun so gering wie seit November 2016 nicht mehr.
Inflation fällt auf tiefsten Stand seit Ende 2016

Altmaier erlaubt Fusion von Mittelständlern

Das Bundeskartellamt hatte ein Gemeinschaftsunternehmen von zwei Mittelständlern verboten. Daraufhin wandten sich die Firmen an den Wirtschaftsminister. Nun gibt es ein …
Altmaier erlaubt Fusion von Mittelständlern

Apple-Chef besorgt über Wettbewerbsnachteil durch US-Zölle

Apple-Chef Cook traf sich zum Abendessen mit Donald Trump in dessen Golfclub in Bedminster im US-Bundesstaat New Jersey und hat nach den Wortern des US-Präsidenten vor …
Apple-Chef besorgt über Wettbewerbsnachteil durch US-Zölle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.