Arbeiten haben begonnen

Neueröffnung auf 1300 Quadratmetern: Darum ist dieser Aldi-Markt so modern

+
Soll von der Stadt neu gestaltet werden: Der Bereich zwischen Stadthalle, Hotel Ambassador und Aldi-Markt in Baunatal bei Kassel.

Nordhessens modernster Aldi-Markt entsteht derzeit in Baunatal bei Kassel. Bis Herbst soll das Gebäude mit 1300 Quadratmetern Verkaufsfläche stehen.

Baunatal - Derzeit verkauft der Discounter seine Waren in der Volkswagen-Stadt in einem provisorischen Zelt am Parkstadion. Baunatal war eine der ersten Standorte von Aldi Nord. Der erste Markt eröffnete hier bereits 1977. Der wurde 1994 erweitert, ehe 2003 ein Neubau eingeweiht wurde. 

Lesen Sie bei hna.de*, was Nordhessens modernsten Aldi so besonders macht.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Regierung in Rom einigt sich auf Haushaltsentwurf

Rom (dpa) - Die italienische Regierung hat sich auf einen Entwurf für die Haushaltsplanung für das kommende Jahr geeinigt. Das Kabinett stimmte den Plänen am Montagabend …
Regierung in Rom einigt sich auf Haushaltsentwurf

McDonald‘s: „Ihre Bestellung bitte“ - und plötzlich steht der Vorstandschef am Tresen

Am Freitag hat sich wohl so mancher McDonald‘s-Kunde gewundert - sofern er denn genau hingesehen hat. In einer Münchner Filiale stand nämlich jemand ganz besonderes …
McDonald‘s: „Ihre Bestellung bitte“ - und plötzlich steht der Vorstandschef am Tresen

Razzia bei Opel - Regierung will Rückruf von 100.000 Autos

Bloß nicht auffallen, lautete lange die Devise des Autobauers Opel im Diesel-Skandal. In der Sanierung haben die Rüsselsheimer eigentlich genug mit sich selbst zu tun. …
Razzia bei Opel - Regierung will Rückruf von 100.000 Autos

Dax erholt sich - Viele Hürden bleiben im Weg

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Kurseinbruch in der Vorwoche hat sich der Dax am Montag vorwärts bewegt. Der Leitindex fiel mit 11.459 Punkten zunächst auf den tiefsten …
Dax erholt sich - Viele Hürden bleiben im Weg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.