Stickoxid-Probleme

Opel ruft über 200.000 Autos zurück - diese Modelle sind betroffen

+
Der Autobauer Opel hat über 200.000 Kleinwagen zurückgerufen.

Der deutsche Autobauer Opel hat über 200.000 Fahrzeuge zurückgerufen. Bei den Modellen aus den Jahren 2018 und 2019 kommt es zu Problemen. 

Rüsselsheim - Der Autobauer Opel hat europaweit rund 210 000 Kleinwagen mit Benzinmotoren wegen möglicher Stickoxid-Probleme in die Werkstätten gerufen. Betroffen sind die Modelle Adam und Corsa der Modelljahre 2018 und 2019 mit 1,2 und 1,4 Liter Hubraum, bestätigte ein Unternehmenssprecher am Montag in Rüsselsheim.

Lesen Sie auch: Opel-Zoff um Produktion am Stammsitz Rüsselsheim geht weiter

Bei hohen Geschwindigkeiten funktioniere die Lambda-Sonde nur fehlerhaft. Bei Laufleistungen über 50 000 Kilometer könne es daher eventuell zu einer Überschreitung der Stickoxid-Grenzwerte kommen, wie interne Qualitätskontrollen ergeben hätten. Der Fehler soll über ein Software-Update behoben werden. In Deutschland sind gut 54 000 Autos betroffen. Zuerst hatte das Fachblatt „Kfz-Betrieb“ berichtet. Die Diskussionen um zu hohe Stickoxid-Emissionen hatten sich in der Vergangenheit stets um Dieselmotoren gedreht.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dax steigt - Enttäuschung über Brexit-Verzögerung schwindet

Frankfurt/Main (dpa) - Erneute Verzögerungen beim Brexit-Drama haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte nur wenig verunsichert.
Dax steigt - Enttäuschung über Brexit-Verzögerung schwindet

Opel-Eigner PSA: Mehr Umsatz bei weniger verkauften Autos

Paris (dpa) - Ungeachtet eines Absatzrückgangs hat der französische Autobauer PSA seinen Umsatz im dritten Quartal leicht gesteigert.
Opel-Eigner PSA: Mehr Umsatz bei weniger verkauften Autos

Deutsche Bahn baut in ICE-Zügen neue Sitze ein

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn baut in ICE-Zügen ab März 2020 eine neue Generation von Sitzen ein. Bei deren Entwicklung sind die Einschätzungen von mehr als 5800 …
Deutsche Bahn baut in ICE-Zügen neue Sitze ein

130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?

Eine bekannte deutsche Möbelkette steht offenbar vor dem Aus. Es betrifft 130 Filialen in ganz Deutschland. Wie die Zukunft für Roller aussieht, ist momentan unklar.
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.