"Weltstadthaus" in Aachen

Peek & Cloppenburg setzt auf Expansion

+
Die Bekleidungshauskette Peek & Cloppenburg setzt auf Expansion. Foto: Stefan Sauer

Im Kampf um Marktanteile im Textilhandel geht Peek & Cloppenburg in die Offensive. In Aachen soll im kommenden Jahr Baubeginn für ein neues Vorzeigeprojekt sein.

Düsseldorf (dpa) - Während Billiganbieter im deutschen Textilhandel gegen einen Abwärtstrend kämpfen, setzt das Düsseldorfer Familienunternehmen Peek & Cloppenburg auf Expansion.

Voraussichtlich bereits im kommenden Jahr sei in Aachen der Baubeginn für ein neues "Weltstadthaus" geplant, kündigte die Einzelhandelskette an.

Neueröffnungen seien aber auch in Rumänien, Litauen, Tschechien, Polen und Ungarn vorgesehen. Neben dem Ausbau des stationären Geschäfts soll auch der Online-Anteil am Umsatz von derzeit fünf auf zehn Prozent verdoppelt werden.

Weitere Einzelheiten zu dem Aachener Projekt wollte das Unternehmen zunächst nicht nennen. Man sei noch in Abstimmung mit der Stadt, hieß es. Als sogenanntes Weltstadthaus werde der Standort aber einen vergleichbaren Standard bieten wie Filialen in großen Metropolen. Nach Darstellung der Unternehmensleitung wird es im Rahmen der geplanten Erweiterung 2017 auch einen Zuwachs bei der Mitarbeiterzahl geben.

Das Familienunternehmen mit Zentralen in Düsseldorf und Wien arbeitet nach eigenen Angaben "seit Jahren nachhaltig profitabel". Bei einem Umsatz in der Gruppe von knapp 2,1 Milliarden Euro im vergangenen Jahr beschäftigt Peek & Cloppenburg rund 17 400 Mitarbeiter. Die Firma betreibt 139 Häuser, davon 68 in Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018

Jürgen Resch ist ein Mann der klaren Worte. Er spart nicht mit Kritik an der Autoindustrie. Für den Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe ist klar: 2018 kommen …
Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018

BMW auch im ersten Halbjahr 2017 profitabelster Autobauer

Gemeinsam stellen die drei großen deutschen Autokonzerne die weltweite Konkurrenz in Sachen Profitabilität in den Schatten. Eine Studie sieht aber auch ein paar dunkle …
BMW auch im ersten Halbjahr 2017 profitabelster Autobauer

Beim Profit fährt BMW weltweit der Konkurrenz davon

Gemeinsam stellen die drei großen deutschen Autokonzerne die weltweite Konkurrenz in Sachen Profitabilität in den Schatten. Eine Studie sieht aber auch ein paar dunkle …
Beim Profit fährt BMW weltweit der Konkurrenz davon

Bauern ziehen nach schwieriger Ernte Bilanz

Berlin (dpa) - Nach vielerorts schwierigen Wetterbedingungen zieht der Deutsche Bauernverband heute eine Bilanz der diesjährigen Ernte. Im Frühling hatten Frostnächte …
Bauern ziehen nach schwieriger Ernte Bilanz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.