Achtung, Bierfahne! 

Doch nicht alkoholfrei: Rückrufaktion bei Penny - dieses Bier ist betroffen

+
Beim Discounter Penny gab es eine Rückrufaktion eines Bierhherstellers. 

Beim Discounter Penny gibt es derzeit eine Rückrufaktion einer bestimmten Biersorte, das falsch ausgezeichnet wurde. Somit könne somit zu einem unbeabsichtigten Alkoholkonsum kommen. 

Braunschweig - Die Brauerei Braunschweig ruft vorsorglich das bei Penny vertriebene Bier „Adelskronen Hefeweizen“ zurück. Das alkoholhaltige Bier sei versehentlich mit dem falschen Rückenetikett von „Adelskronen alkoholfrei“ beklebt worden. Es könne somit zu einem unbeabsichtigten Alkoholkonsum kommen, warnte das Unternehmen. Den Angaben zufolge handelt es sich ausschließlich um die 0,5 Liter PET-Flasche mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11/2018 und den Losnummern L: 12 F07 00 bis einschließlich L: 16 F07 59.

Lesen Sie auch: Rückruf bei Aldi: Salmonellen in diesem Produkt - bitte nicht essen!

Die Rückholung aus dem Handel sei bereits veranlasst worden, teilte die Brauerei weiter mit. Die betroffenen Produkte könnten außerdem gegen Erstattung des Kaufpreises in den jeweiligen Einkaufsmärkten zurückgegeben werden. Die Brauerei bedauerte alle Unannehmlichkeiten.

Lesen Sie auch: Rückruf bei Discounter Lidl, Netto und Penny für beliebtes Produkt: Gesundheitsprobleme drohen

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Chinas Wirtschaft wächst langsamer - Neue Zahlen erwartet

Peking (dpa) - Die chinesische Wirtschaft wächst nur noch langsamer. Das nationale Statistikamt legt an diesem Freitag in Peking die neuen Wachstumszahlen für die …
Chinas Wirtschaft wächst langsamer - Neue Zahlen erwartet

Dax endet knapp im Minus trotz Brexit-Einigung

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz eines Brexit-Deals hat die verbleibende Unsicherheit dem Dax am Donnerstag ein paar Punkte gekostet. Der Leitindex rückte nach der Einigung …
Dax endet knapp im Minus trotz Brexit-Einigung

Gesetz zum Schutz von Paketboten in der Kritik

Berlin (dpa) - Im Bundestag regt sich deutliche Kritik an den Regierungsplänen, mit denen die Arbeitsbedingungen von Paketboten verbessert werden sollen. Der AfD, der …
Gesetz zum Schutz von Paketboten in der Kritik

Autozulieferer Brose baut 2000 Arbeitsplätze ab

Im Mai kündigt das fränkische Traditionsunternehmen ein Sparprogramm an. Doch erst jetzt wird das Ausmaß klar.
Autozulieferer Brose baut 2000 Arbeitsplätze ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.