Preisschub dämpft Kauflust

Prognose: Deutsches Wirtschaftswachstum schwächt sich ab

+
Der einsetzende Preisschub dämpft die Kaufkraft der Verbraucher und damit den privaten Konsum. Foto: Armin Weigel

Hamburg (dpa) - Die Wirtschaft in Deutschland wächst in diesem Jahr deutlich schwächer als im Vorjahr. Das schreibt das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) in seiner am Montag veröffentlichten Konjunkturprognose.

Danach sei im laufenden Jahr mit einem Wachstum von 1,1 Prozent und von 1,6 Prozent im nächsten Jahr zu rechen. 2016 war die deutsche Wirtschaft um 1,9 Prozent gewachsen.

Die Hamburger Forscher führen den Rückgang des Wachstums auf verschiedene Entwicklungen zurück: So würden mit dem abflauenden Flüchtlingsstrom die Konsumausgaben des Staates nicht mehr so stark steigen. Der einsetzende Preisschub dämpfe zudem die Kaufkraft der Verbraucher und damit den privaten Konsum.

Die Unternehmen würden angesichts der politischen Unsicherheiten ihre Investitionen nur noch vorsichtig ausweiten, heißt es weiter. Und schließlich würden die Importe bei mäßiger Weltkonjunktur wohl auch 2017 stärker steigen als die Exporte, so dass von dieser Seite erneut ein negativer Wachstumsbeitrag wahrscheinlich sei.

Mitteilung HWWI

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte

Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer …
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte

Trotz Warnungen: Türkei als Last-Minute-Ziel gefragt

Vor einem Monat verschärfte die Bundesregierung ihren Kurs gegenüber der Türkei. Privatreisende rief Außenminister Gabriel zu erhöhter Vorsicht auf. Doch bisher …
Trotz Warnungen: Türkei als Last-Minute-Ziel gefragt

Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin

Für die insolvente Air Berlin gibt oder gab es offenbar deutlich mehr Interessenten als bisher bekannt. „Wir haben mit mehr als zehn Interessenten gesprochen, darunter …
Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin

Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen

Eschborn (dpa) - Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im …
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.