Unzureichende Isolierung

Akute Kurzschluss-Gefahr: Netto ruft Produkt zurück

Besitzer werden gebeten, den Gebrauch sofort einzustellen. Der Supermarkt-Riese Netto ruft ein USB-Netzteil der Firma Grundig zurück.

Maxhütte-Haidorf - Auf der Internetseite der Netto Marken-Discount AG & Co. KG ist zu lesen : „Während einer Sicherheitsprüfung (...) wurde festgestellt, dass die Isolierung der Leistungsaufnahme unzureichend sein kann, was zu einem möglichen Kurzschluss führen könnte." Betroffen ist der Artikel "GRUNDIG USB Power Adaptor / USB Netzteil" mit der Modellnummer 871125215970 und dem Barcode 8711252 15970 6.

Die Ware wurde offenbar bundesweit gehandelt; das beschriebene Netzteil kann gegen Kaufpreiserstattung zurückgegeben werden.  Für An- bzw. Nachfragen wird die niederländische Rufnummer +31 40 4024360 genannt.

Lesen Sie auch: Riesiger Rückruf bei Aldi und Co.: „Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“

Lesen Sie auch: Rückruf mehrerer Produkte: Nach Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Rubriklistenbild: © dpa / Frank Rumpenhorst

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bundeskanzler Scholz will globalen „Klima-Club“
Wirtschaft

Bundeskanzler Scholz will globalen „Klima-Club“

Die deutsche Wirtschaft hat bereits vor einer Abwanderung von Firmen gewarnt - wenn durch mehr Klimaschutz die Produktion in Deutschland und Europa teurer wird. Auch …
Bundeskanzler Scholz will globalen „Klima-Club“
Hannover Messe wird auf Ende Mai verschoben
Wirtschaft

Hannover Messe wird auf Ende Mai verschoben

Es wird eine abgespeckte Auflage des globalen Industrie-Branchentreffens: weniger Aussteller, weniger Fläche, weniger Tage. Aber erstmals seit 2019 findet die Hannover …
Hannover Messe wird auf Ende Mai verschoben
5G an Flughäfen: Mobilfunkanbieter machen Zugeständnisse - Lufthansa reagiert
Wirtschaft

5G an Flughäfen: Mobilfunkanbieter machen Zugeständnisse - Lufthansa reagiert

Die Mobilfunkanbieter AT&T und Verizon haben in letzter Minute beschlossen, die Einführung des 5G-Netzes in der Nähe von Flughäfen zu beschränken. Grund waren …
5G an Flughäfen: Mobilfunkanbieter machen Zugeständnisse - Lufthansa reagiert
Absatzrückgang: Mercedes wird wohl ab 2030 eine beliebte Autovariante ersatzlos streichen
Wirtschaft

Absatzrückgang: Mercedes wird wohl ab 2030 eine beliebte Autovariante ersatzlos streichen

Mercedes-Benz wird wohl ab 2030 viele Modelle nur noch als Limousine oder SUV anbieten. Eine beliebte Fahrzeugvariante soll laut einem Bericht gestrichen werden.
Absatzrückgang: Mercedes wird wohl ab 2030 eine beliebte Autovariante ersatzlos streichen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.