Umweltministerin Hendricks warnt

Schmutz-Diesel: Trotz Nachbesserungen könnte es Fahrverbote geben

Umweltministerin Barbara Hendricks: Warnung an die Autohersteller
+
Umweltministerin Barbara Hendricks: Warnung an die Autohersteller

Was bringen die Updates und Nachbesserungen der vom Diesel-Skandal betroffenen Hersteller? Für den Fall dass diese nicht greifen, sind laut  Umweltministerin Hendricks drastische Schritte möglich.

Trotz geplanter Nachbesserungen bei der Abgasreinigung von Diesel-Autos hält Bundesumweltministerin Barbara Hendricks Fahrverbote weiter für möglich. Wenn die Grenzwerte für Stickoxide weiter überschritten würden, würden sie notwendig - auch wenn sie das letzte Mittel seien, sagte die SPD-Politikerin am Donnerstag vor einem Besuch beim Volkswagen-Stammwerk in Wolfsburg. In einem ersten Schritt werde die Politik den Automobilkonzernen nur aufgeben können, die Software der Autos zu verbessern. Damit könne man „nur Teilverbesserungen erreichen - und damit kann man nicht ausschließen, dass es trotzdem zu Fahrverboten kommen kann.“

Diesel-Gipfel am 2. August

Hendricks hat gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) die Autohersteller und die Politik für den 2. August zu einem Diesel-Gipfel geladen, auf dem es um Nachbesserungen gehen soll. Dort werde es neben Software-Updates auch um die „Formulierung von Anforderungen für den zweiten Schritt“ gehen, sagte sie, also Nachrüstungen am Motor. Ihr im Frühjahr formuliertes Ziel, den Stickoxid-Ausstoß der Diesel-Flotten insgesamt um mindestens die Hälfte zu senken, sei weiter „anzustreben“.

Der Verdacht illegaler Kartellabsprachen stehe weiterhin nicht auf der Agenda dieses Treffens, sagte Hendricks. Sie würden aber „die Atmosphäre der Debatte“ prägen. Bei VW-Konzernchef Müller wolle sie an diesem Donnerstag „den ganzen Vorgang ansprechen“.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Verschollener Tengelmann-Chef: Haub-Bruder zieht Antrag auf Todeserklärung überraschend zurück

Im April 2018 war der milliarden-schwere Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub unter mysteriösen Umständen verschollen. Sein Bruder wollte ihn offiziell für tot erklären …
Verschollener Tengelmann-Chef: Haub-Bruder zieht Antrag auf Todeserklärung überraschend zurück

Zwangsupdate betrifft alle Nutzer: WhatsApp vollzieht überraschende Wende

WhatsApp: Konzernmutter Facebook droht Zerschlagung
Zwangsupdate betrifft alle Nutzer: WhatsApp vollzieht überraschende Wende

Hammer-Urteil gegen VW: Käufer bekommen Schadenersatz - Grüne fordern auch Zahlungen von anderen Autobauern

Der Autobauer VW hat mit seiner illegalen Abgastechnik 2015 für einen Skandal gesorgt. Nach einem BGH-Urteil steht fest: Der Konzern muss Schadenersatz zahlen. Nun …
Hammer-Urteil gegen VW: Käufer bekommen Schadenersatz - Grüne fordern auch Zahlungen von anderen Autobauern

Wegen Corona: Beliebte Restaurant-Kette vor dem Aus - Gastro-Riesen mit dramatischem Hilferuf

Die Corona-Pandemie hat dem Gastgewerbe heftig zugesetzt, Restaurants und Kneipen sind erneut geschlossen. Jetzt wenden sich große Gastro-Betriebe mit einem dramatischen …
Wegen Corona: Beliebte Restaurant-Kette vor dem Aus - Gastro-Riesen mit dramatischem Hilferuf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.