Viel Sonnenschein

Schönes Wetter sorgt für guten Start in die Gartensaison

+
Viel Sonnenschein und milde Temperaturen haben in diesem Frühjahr für gute Geschäfte der Gartenbranche gesorgt. Foto: Martin Schutt

Die milden Frühlingstage haben bei vielen Verbrauchen die Lust auf Grünes geweckt. Blumenhändler und Gartencenter freuen sich über gute Geschäfte.

Bonn (dpa) - Viel Sonnenschein und milde Temperaturen haben in diesem Frühjahr für gute Geschäfte der Gartenbranche gesorgt. "Es läuft richtig gut", berichtete der Geschäftsführer des Bundesverbands Einzelhandelsgärtner, Stefan Gentzen.

Angesichts des guten Wetters sei die Nachfrage nach Frühblühern wie Primeln oder Stiefmütterchen in diesem Jahr besonders hoch gewesen, berichtete die Präsidentin des Landesverbandes Gartenbau Nordrhein-Westfalen, Eva Kähler-Theuerkauf. Noch im vergangenen Jahr habe die Kälte zum Jahresbeginn die Kauflust der Verbraucher so beeinträchtigt, dass viele Primeln vernichtet worden seien.

Bereits nach Ostern starte nun in den Gärtnereien die Balkonsaison mit Sommerblumen wie Geranien oder Petunien, kündigte Gentzen an. "Die Leute wollen immer früher pflanzen", sagte er. Das Warten mit der Bepflanzung bis zu den sogenannten Eisheiligen Mitte Mai sei für viele Verbraucher schon längst kein Thema mehr.

Von einem Gesamtumsatz der grünen Branche von gut 17 Milliarden Euro im vergangenen Jahr entfielen knapp neun Milliarden Euro auf Pflanzen. Mit durchschnittlich 107 Euro pro Kopf gaben die Verbraucher im Jahr 2016 wieder mehr für Garten und Balkon aus. Im Jahr zuvor hatten die Ausgaben noch bei rund 104 Euro gelegen. Besonders gefragt waren Kräuter, Gehölze und Stauden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau deckt sich bei Aldi für Mittagspause ein - doch Ekel-Fund verdirbt ihr den Appetit

Bei Aldi Süd kaufte sich eine Kundin einen Snack für die Mittagspause. Doch was sie darin fand, verdarb ihr gründlich den Appetit. „Einfach nur ekelhaft“, schimpft sie …
Frau deckt sich bei Aldi für Mittagspause ein - doch Ekel-Fund verdirbt ihr den Appetit

Luftfahrtmesse Farnborough startet ohne neuen Boeing-Jet

Farnborough (dpa) - Auf der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough ringen ab heute Branchengrößen wie Boeing und Airbus um Aufmerksamkeit und Großaufträge.
Luftfahrtmesse Farnborough startet ohne neuen Boeing-Jet

Boeing vertagt Entscheidung über neuen Passagierjet

London (dpa) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Boeing lässt sich mit der seit Jahren diskutierten Entwicklung eines mittelgroßen Passagierjets noch länger Zeit.
Boeing vertagt Entscheidung über neuen Passagierjet

Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Eine richtig große Spinatpizza wollte sich ein Twitter-User gönnen und besorgte sich eine Tiefkühlpizza von Dr. Oetker mit dem verheißungsvollen Namen „Grande“. Als er …
Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.