Flaut der Handelsstreit ab?

Trump: Liegen bei Teilabkommen mit China vor dem Zeitplan

+
US-Präsident Donald Trump erklärt vor Reportern auf der Andrews Air Base, dass es Hoffnung im Handelsstreit mit China gibt. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump glaubt im Handelsstreit mit China weiterhin an eine baldige Unterzeichnung eines Teilabkommens.

"Wir liegen, würde ich sagen, ein bisschen vor dem Zeitplan, vielleicht deutlich vor dem Zeitplan", sagte Trump am Montag auf dem Militärflugplatz Joint Base Andrews außerhalb von Washington. "Wahrscheinlich werden wir es unterzeichnen."

Als möglichen Termin für die Unterzeichnung nannte Trump erneut den Asien-Pazifik-Gipfel (Apec) in Chile im November, bei dem eine Teilnahme von Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping erwartet wird. Diesen hatte er auch als möglichen Termin genannt, als er vor zwei Wochen eine Einigung mit China auf ein Teilabkommen im Handelsstreit verkündet hatte.

Die größten Volkswirtschaften der Welt liefern sich seit mehr als einem Jahr einen Handelskrieg, der in China und den USA zu einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums geführt hat und die Weltkonjunktur bremst. Die beiden Länder haben einander schrittweise mit immer neuen Strafzöllen überzogen, während parallel Gespräche über ein mögliches Handelsabkommen beider Länder laufen.

Die "Phase eins" eines umfassenderen Abkommens soll nach Darstellung von Trump unter anderem die Themen Schutz geistigen Eigentums, Finanzdienstleistungen, Währungsfragen und Agrarprodukte beinhalten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Boeing findet neues Software-Problem bei 737 Max

Der US-Luftfahrtriese Boeing steckt wegen zweier Abstürze der 737 Max tief in der Krise. Nun wurde ein neuer Mangel bei dem Jet gefunden.
Boeing findet neues Software-Problem bei 737 Max

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Wie Bauern Fleisch und Milch produzieren, ist für Supermarktkunden eine fremde Welt - trotz aller Siegel und Kampagnen. Die Grüne Woche soll Brücken bauen. Doch die …
Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Dax über 13.500 Punkte - Rekordhoch im MDax

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag erstmals wieder seit rund einem Jahr über der Marke von 13.500 Punkten geschlossen. Zum Rekordhoch fehlen dem deutschen …
Dax über 13.500 Punkte - Rekordhoch im MDax

Mindestlohn am Bau steigt für mehr als 200.000 Arbeiter

Der Bau boomt, seit Jahren wachsen die Umsätze. Nun gibt es für mehr als 200.000 Beschäftigte im Baugewerbe mehr Geld.
Mindestlohn am Bau steigt für mehr als 200.000 Arbeiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.