Abgas-Skandal

US-Chef Michael Horn verlässt Volkswagen

Michael Horn
+
Michael Horn war die längste Zeit VW-.Chef in den USA.

Herndon - Der US-Vorstandschef von VW, Michael Horn, tritt im Abgas-Skandal zurück. Im gegenseitigen Einverständnis mit der Volkswagen AG verlasse Horn das Unternehmen mit sofortiger Wirkung.

Das teilte die US-Tochter Volkswagen Group of America am Mittwoch mit.

Hinrich Woebcken, der seit kurzem bereits in leitender Funktion für die Region Nordamerika verantwortlich ist, übernehme Horns Tätigkeiten zunächst übergangsweise, heißt es in der Mitteilung. Horn hatte den Spitzenjob erst im Januar 2014 angetreten.

In die Amtszeit des 54-Jährigen fiel das Bekanntwerden der Affäre um manipulierte Abgaswerte, die den Konzern in eine schwere Krise gestürzt hat. Der ehemalige Konzern-Chef Martin Winterkorn war bereits im September zurückgetreten, wenige Tage vorher hatte das US-Umweltamt EPA den Skandal publik gemacht.

Erst gestern hatte es geheißen, dass die Ermittlungen gegen den Autobauer in den USA ausgeweitet werden. Es besteht mittlerweile auch der Verdacht des Bankbetrugs und mögliche Verstöße gegen Steuergesetze.

Schadenersatz bei VW-Abgasskandal

afp

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Messebranche fordert Coronahilfen bis Jahresende

Deutschlands Messebranche kann sich sehen lassen auf internationalem Parkett: Die hiesigen Veranstalter bieten in zahlreichen Sparten die größten Branchentreffs …
Messebranche fordert Coronahilfen bis Jahresende

Erster Elektro-Lastwagen von Daimler kommt im zweiten Halbjahr 2021

Der Autobauer Daimler hat vor wenigen Wochen mit dem EQS die E-Auto-Hoffnung des Konzerns vorgestellt. Im zweiten Halbjahr 2021 soll auch der erste elektrische Lkw in …
Erster Elektro-Lastwagen von Daimler kommt im zweiten Halbjahr 2021

Rohstoff- und Chipmangel bremsen die Autoindustrie

Die Branchenexperten der Unternehmensberatung AlixPartners erwarten erst 2025 wieder Absatzzahlen wie vor der Corona-Krise. Bei der Batterieproduktion holt Europa auf - …
Rohstoff- und Chipmangel bremsen die Autoindustrie

Deutlich mehr Öko-Bauern in Deutschland

Jeder zehnte Bauer hierzulande setzt keine Pestizide und Kunstdünger mehr ein. Der Anteil der Ökobetriebe in Deutschland hat in den vergangenen zehn Jahren deutlich …
Deutlich mehr Öko-Bauern in Deutschland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.