Pop-Up-Store in Düsseldorf

Verrückt: Aldi eröffnet Filiale der etwas anderen Art

Düsseldorf - Aldi eröffnet mal wieder einen neuen Laden. Genauer gesagt in Düsseldorf. Allerdings ist dieser etwas ganz Besonderes.

In etwa so wird Aldis „Weinwelt“ aussehen, wo Kunden die edlen Tropfen des Discounters probieren können.

Aldi macht inzwischen Elektronik, Kosmetik, Möbel und sogar Designer-Klamotten. Da müsste es dem Discounter doch schwer fallen, eine echte Revolution aus dem Hut zu zaubern, oder? Mit diesem neuen Aldi-Store in Düsseldorf hat die Supermarktkette dieses Kunststück tatsächlich geschafft. Auf dem Shadowplatz, im Herzen der Düsseldorfer Innenstadt, eröffnet am 17. März der erste Aldi-Weinstore in der Geschichte des Lebensmittel-Händlers.

Das Ganze dient natürlich in erster Linie Werbezwecken, wie auch Ingo Panknin, Group Buying Direcor von Aldi im Rahmen der Ankündigung der Aktion bestätigt: „Wir möchten unsere Weinkompetenz mit diesem einzigartigen Event unterstreichen.“ Die Aktion startet im Rahmen der Branchenmesse „Pro Wein“ und wird der Kundschaft nur für wenige Tage vom 17. bis zum 21. März 2017 die Pforten öffnen. Besuchern des Pop-Up-Stores verspricht Aldi auf seiner Website ein unterhaltsames Programm, inklusive persönliche Weintypbestimmung und natürlich Verkostung. 

Unter Discountern sorgt Aldi immer wieder mit aufsehenerregenden Aktionen für Wirbel, im direkten Qualitätsvergleich mit seinen Konkurrenten hat jedoch nicht Aldi die Nase vorn. Auch gab es in der Vergangenheit Vorwürfe von Gewerkschaften, die die Arbeitsbedingungen der Aldi-Mitarbeiter kritisierten.

lg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch

Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch

EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie kommt …
Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps

Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind das Leben

Die Eltern des kleinen Jozef (2) waren fassungslos, als Sie das Kinderzimmer betraten. Ihr Sohn lebte nicht mehr. Schuld soll ein Ikea-Möbel gewesen sein.
Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind das Leben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.