Fusion geplant

Volksbanken und Sparkassen wollen Filialen zusammenlegen

+
Volksbank.

Volksbanken und Sparkassen wollen laut einem Bericht der "Welt am Sonntag" Filialen zusammenlegen.

Die Frankfurter Volksbank und die Taunus Sparkasse planten die Fusion an rund 50 Standorten, berichtete die Zeitung am Freitag online vorab aus ihrer Print-Ausgabe. Demnach ist es die erste Zusammenlegung von Filialen in diesem Umfang für die beiden Konkurrenten.

Volksbanken und Sparkassen wollen Filialen zusammenlegen

Die Frankfurter Volksbank und die Taunus Sparkasse wollten den Bericht nicht kommentieren und verwiesen auf eine Pressekonferenz zum Thema am Dienstag. Die "Welt am Sonntag" berichtete, die geplanten gemeinsamen Filialen sollten Finanzpunkt heißen und an vier von fünf Wochentagen geöffnet sein. An den zwei Tagen, an denen Sparkassen-Kunden betreut werden, sollen sie demnach rot leuchten, an den beiden anderen blau für Volksbank-Kunden.

Für Kunden beider Banken soll es laut Bericht einen Automaten geben, an dem sie alle ihre Bankgeschäfte erledigen können. Bislang tun sie dies an zwei verschiedenen Automaten. Darüber hinaus gibt es eine Besonderheit, die sogar an das berühmte Fußballstadion in München erinnert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dax rutscht ab - Virussorgen und eingetrübter Ifo-Ausblick

Frankfurt/Main (dpa) - Die Sorgen vor der weiteren Verbreitung des Coronavirus und überraschend eingetrübte Konjunkturdaten haben den Dax zu Wochenbeginn auf Talfahrt …
Dax rutscht ab - Virussorgen und eingetrübter Ifo-Ausblick

Mehr als 15.000 Verstöße gegen Diesel-Fahrverbote

In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots …
Mehr als 15.000 Verstöße gegen Diesel-Fahrverbote

Deutsche geben fast 9 Milliarden Euro für Blumen aus

Schnittblumen, Topfpflanzen und andere Gewächse für Haus und Garten lassen sich die Deutschen viel Geld kosten. Auch beim Blumenstrauß greifen sie wieder verstärkt zu. …
Deutsche geben fast 9 Milliarden Euro für Blumen aus

BMW will nur noch mit Ökostrom produzieren

BMW verbraucht mit 5,2 Millionen Megawatt jährlich so viel Strom wie zwei Millionen Haushalte. Noch in diesem Jahr will der Konzern zu hundert Prozent auf Ökostrom …
BMW will nur noch mit Ökostrom produzieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.